Onlinebefragung von Unternehmen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie bis 29.01.2021

Pressemitteilung BLK vom 22.12.2020

Der Burgenlandkreis führt ab dem 21.12.2020 in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena eine Onlinebefragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie und des Strukturwandels auf die Unternehmen im Burgenlandkreis durch. Im Rahmen dieser Umfrage werden die Unternehmen zu ihrer aktuellen Lage und den Erwartungen für 2021 befragt. Dabei ist es dem Burgenlandkreis wichtig, eine branchenübergreifende Einschätzung der Unternehmen zu erhalten.

Durch eine möglichst hohe Beteiligung der Unternehmen und die datenbasierte Rückkopplung wird es für den Burgenlandkreis möglich, konkrete Unterstützungsangebote sowie Handlungsempfehlungen für die Lokal- und Landespolitik abzuleiten.

Die Befragung ist vom 21.12.2020 bis zum 29.01.2021 unter folgendem Link: https://t1p.de/corona-struktur-BLK oder über den folgenden QR-Code
zu erreichen.


Die Antworten der Unternehmen sind anonym und es können keine Rückschlüsse auf ein-zelne Unternehmen gezogen werden. Die Angaben werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nur in statistisch zusammengefasster Form veröffentlicht. Bei Fragen können Sie sich an Stefan Persich (E-Mail: persich.stefan@blk.de / Tel.: 03445/732960) wenden.


Zurück | drucken