EFRE-Förderung: Umbau und Sanierung der Grundschule Zeitz-Ost

efre_rgb_print

Mit Unterstützung des Förderprogramms EFRE wird das Bauvorhaben "Teilabbruch mit anschließender Instandsetzung, Modernisierung und Energetischer Sanierung der Grundschule Zeitz-Ost" umgesetzt. Ziel ist es, das gesamte Schulgebäude zu sanieren und zu modernisieren.

Um den Flächenbedarf von 243 Schüler und Hortkinder anzupassen, erfolgt ein Teilabbruch der oberen Geschosse. Der Nordflügel wurde bereits komplett abgebrochen.
Durch einen Aufzug und Anpassung sämtlicher Türbreiten wird die Schule barrierefrei hergerichtet.

Zur Berücksichtigung der ökologischen Aspekte wir auf dem Dach des Südflügels eine extensive Dachbegrünung vorgesehen. Auf den anderen Dächern wird für den Eigenverbrauch eine Photovoltaik-Anlage zur Stromversorgung errichtet. Die Fassaden werden mit einem verputzten Vollwärmeschutz versehen um den baulichen Wärmeschutz zu erfüllen. Im Bereich des abgebrochenen Nordflügels entsteht ein Schulgarten.

Der Spielplatz wird erneuert, mit altersgerechten Spielgeräten versehen und dadurch aufgewertet.

Das Vorhaben soll bis September 2021 realisiert sein.

efre_hier


Zurück | drucken