Der Bienenlehrgarten

Bereits am 30. Juni 1895 gründete sich der Imkerverein Zeitz. Bekanntestes Mitglied im Laufe seiner mehr als 100-jährigen Geschichte war der Lehrer und heutige Zeitzer Ehrenbürger Richard Leißling.

Am 20. Juni 1990 gründete sich der Verein neu. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist neben der Bereicherung des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt Zeitz die Pflege, Haltung und Züchtung der Honigbienen. Dazu entstand der am 6. Juli 2002 eröffnete Bienenlehrgarten - auch Apiarium genannt - am Georgius-Agricola-Klinikum in Zeitz. An Schautafeln werden das Wesen der Honigbiene und die Honiggewinnung erläutert, aber auch weiterführende Informationen zu Flora und Fauna gegeben. Verschiedene Bienenhäuser sind in dem gärtnerisch wunderschön gestalteten Areal aufgestellt. Der produzierte Honig und Honigwein können im Rahmen einer angemeldeten Führung verkostet werden.

Führungen: nach Vereinbarung


 
Preise:

Erwachsene:                    2,00 EUR
Ermäßigungsberechtigte: 1,00 EUR









Honigweinverkostung auf Wunsch, im Preis inbegriffen
 

Kontakt:

Imkerverein Zeitz und Umgegend von 1895 e.V.

Herr Gottfried Hentschel

Pekinger Str. 29, 06712 Zeitz

Tel.: 03441-219679

www.imker-zeitz.de

hentschel_g@yahoo.de

Schautafeln im Bienenlehrgarten Im Bienenlehrgarten

 

Zurück | drucken