23. Existenzgründer-Preis "ZEITZER MICHAEL 2020" -ExistenzgründerInnen können sich ab sofort bewerben

Die Trophäe.jpg

Am 4. Februar 2021 ist es wieder soweit: Der "Zeitzer Michael", Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz und der Beschäftigungsinitiative "Pakt für Arbeit Zeitz" wird voraussichtlich im Festsaal von Schloss Moritzburg Zeitz verliehen (Änderungen vorbehalten)*. Die Preisverleihung findet im Beisein des Schirmherrn Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann statt. Dies unterstreicht einmal mehr die enorme Bedeutung dieser Veranstaltung und deren Bekanntheitsgrad. Der Wirtschaftsminister wird auch den "Zeitzer Michael" persönlich überreichen.

Ab sofort können sich Existenzgründerinnen und -gründer, die ihren Firmensitz in Zeitz bzw. im ehemaligen Landkreis Zeitz haben und die ihr Unternehmen zwischen dem 01.01.2017 und dem 31.12.2019 gegründet haben, um den begehrten Preis bewerben. Es können sich zudem abermals UnternehmerInnen beteiligen, die sich bereits in den letzten Jahren um den Preis bewarben. Der Wettbewerb richtet sich ebenso an UnternehmensnachfolgerInnen, die in diesem Zeitraum eine Firma übernommen haben.

Bewerbungsende ist der 6. November 2020.

Neben dem Hauptpreis, der mit 2.000 Euro dotiert ist, gibt es auch in diesem Jahr fünf Sonderpreise, die mit jeweils 500 Euro dotiert sind. Der "Zeitzer Michael" schafft überdies mediale Aufmerksamkeit und rückt die jungen UnternehmerInnen in den öffentlichen Fokus; Netzwerken und Kontakte knüpfen inklusive. Auch in diesem Jahr werden die regionalen Medien über die BewerberInnen, die PreisträgerInnen und die Festveranstaltung berichten. Außerdem werden alle BewerberInnen auf der Homepage www.zeitzer-michael.de, auf www.zeitzonline.de sowie auf Facebook, Instagram und Twitter online vorgestellt.

Darüber hinaus erhält jede/r BewerberIn um den "Zeitzer Michael" die Gelegenheit sein/ihr Unternehmen im Rahmen der Festveranstaltung zur Verleihung des "Zeitzer Michael" am 4. Februar 2021 vor den VertreterInnen aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik gemeinsam mit dem Moderator Theo M. Lies zu präsentieren.

"Wir wollen mit dem Existenzgründerpreis "Zeitzer Michael" dem Engagement Zeitzer Existenzgründerinnen und -gründer Anerkennung verleihen und all denjenigen Mut machen, die über den Sprung ins kalte Wasser der Existenzgründung nachdenken", sagt Christian Thieme, Oberbürgermeister der Stadt Zeitz und Vorsitzender des Pakts für Arbeit.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular zum "Zeitzer Michael" finden Sie unter: www.zeitz.de und auf www.zeitzer-michael.de.

Für Fragen zur Bewerbung können sich interessierte Unternehmen gerne an das Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz wenden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Ines Will
Referat für Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz
Tel.: 03441 / 83-282
E-Mail: Ines.Will@stadt-zeitz.de

*Änderungen vorbehalten: Inwiefern die Preisverleihung im Festsaal des Schlosses Moritzburg Zeitz stattfinden kann, gilt vorbehaltlich der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen sowie der Bestimmungen der gültigen Eindämmungsverordnung. Der Preisverleihung wird selbstverständlich ein Hygienekonzept zugrunde liegen.

Foto: Victoria Elbrandt, Gewinnerin des "Zeitzer Michael 2019", mit Wirtschaftsminister Armin Willingmann zur Festveranstaltung am 06.02.2020. Im Hintergrund ist Oberbürgermeister Christian Thieme zu sehen. (c) Reiner Eckel

Zurück | drucken

Themenabend "450 Jahre Hexenprozess der Hexe Eva Geißler"

Das Filmstudio Würchwitz zeigt Filme über die Hexe von Suxdorf und der Ortschronist Volker Thurm berichtet über historische Fakten aus dieser Zeit.
Wegen der Corona-Verordnung bittet der Kleefestverein um vorherige Anmeldung der Teilnehmer unter der Telefonnummer 034426/21346.


Termin

23.10.2020

19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Schubarttreff
06712 Zeitz  - OT Würchwitz
Veranstalter
Kleefestverein Würchwitz 1851 e.V.
06712 Zeitz  - OT Würchwitz
Kategorien: Sonstiges