23. Existenzgründer-Preis "ZEITZER MICHAEL 2020" -ExistenzgründerInnen können sich ab sofort bewerben

Die Trophäe.jpg

Am 4. Februar 2021 ist es wieder soweit: Der "Zeitzer Michael", Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz und der Beschäftigungsinitiative "Pakt für Arbeit Zeitz" wird voraussichtlich im Festsaal von Schloss Moritzburg Zeitz verliehen (Änderungen vorbehalten)*. Die Preisverleihung findet im Beisein des Schirmherrn Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann statt. Dies unterstreicht einmal mehr die enorme Bedeutung dieser Veranstaltung und deren Bekanntheitsgrad. Der Wirtschaftsminister wird auch den "Zeitzer Michael" persönlich überreichen.

Ab sofort können sich Existenzgründerinnen und -gründer, die ihren Firmensitz in Zeitz bzw. im ehemaligen Landkreis Zeitz haben und die ihr Unternehmen zwischen dem 01.01.2017 und dem 31.12.2019 gegründet haben, um den begehrten Preis bewerben. Es können sich zudem abermals UnternehmerInnen beteiligen, die sich bereits in den letzten Jahren um den Preis bewarben. Der Wettbewerb richtet sich ebenso an UnternehmensnachfolgerInnen, die in diesem Zeitraum eine Firma übernommen haben.

Bewerbungsende ist der 6. November 2020.

Neben dem Hauptpreis, der mit 2.000 Euro dotiert ist, gibt es auch in diesem Jahr fünf Sonderpreise, die mit jeweils 500 Euro dotiert sind. Der "Zeitzer Michael" schafft überdies mediale Aufmerksamkeit und rückt die jungen UnternehmerInnen in den öffentlichen Fokus; Netzwerken und Kontakte knüpfen inklusive. Auch in diesem Jahr werden die regionalen Medien über die BewerberInnen, die PreisträgerInnen und die Festveranstaltung berichten. Außerdem werden alle BewerberInnen auf der Homepage www.zeitzer-michael.de, auf www.zeitzonline.de sowie auf Facebook, Instagram und Twitter online vorgestellt.

Darüber hinaus erhält jede/r BewerberIn um den "Zeitzer Michael" die Gelegenheit sein/ihr Unternehmen im Rahmen der Festveranstaltung zur Verleihung des "Zeitzer Michael" am 4. Februar 2021 vor den VertreterInnen aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik gemeinsam mit dem Moderator Theo M. Lies zu präsentieren.

"Wir wollen mit dem Existenzgründerpreis "Zeitzer Michael" dem Engagement Zeitzer Existenzgründerinnen und -gründer Anerkennung verleihen und all denjenigen Mut machen, die über den Sprung ins kalte Wasser der Existenzgründung nachdenken", sagt Christian Thieme, Oberbürgermeister der Stadt Zeitz und Vorsitzender des Pakts für Arbeit.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular zum "Zeitzer Michael" finden Sie unter: www.zeitz.de und auf www.zeitzer-michael.de.

Für Fragen zur Bewerbung können sich interessierte Unternehmen gerne an das Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz wenden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Ines Will
Referat für Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz
Tel.: 03441 / 83-282
E-Mail: Ines.Will@stadt-zeitz.de

*Änderungen vorbehalten: Inwiefern die Preisverleihung im Festsaal des Schlosses Moritzburg Zeitz stattfinden kann, gilt vorbehaltlich der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen sowie der Bestimmungen der gültigen Eindämmungsverordnung. Der Preisverleihung wird selbstverständlich ein Hygienekonzept zugrunde liegen.

Foto: Victoria Elbrandt, Gewinnerin des "Zeitzer Michael 2019", mit Wirtschaftsminister Armin Willingmann zur Festveranstaltung am 06.02.2020. Im Hintergrund ist Oberbürgermeister Christian Thieme zu sehen. (c) Reiner Eckel

Zurück | drucken

Bücherparcours durch Zeitz - Die Bibliotheken des Schlosses Moritzburg Zeitz sind mit dabei!


Staunen, lesen, forschen: Zum Auftakt ihrer Bibliotheksinitiative laden die acht
Zeitzer Bibliotheken am Samstag, den 24. Oktober 2020, zu einem wahren
Bibliotheks-Parcours ein. Von 10 bis 16 Uhr können die Besucher die Vielfalt der
Zeitzer Bibliothekslandschaft erkunden, die von der mittelalterlichen
bischöflichen Büchersammlung zur modernen Stadtbibliothek, von literarischen
Zeugnissen aus der Lutherzeit über die Kaiser- und Gründerzeit und die DDR bis
in die Gegenwart reicht.
Im Bereich des Schlosses Moritzburg Zeitz sind mit dabei: im Südflügel: die Ernst-Ortlepp-Bibliothek, im Torhaus: die Lutheriden-Bibliothek, die Stiftsbibliothek und das Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek”


Beschreibung

Den ganzen Tag über gibt es in zahlreichen Aktionen, Lesungen, Führungen, Ausstellungen und Familienprogrammen unbekannte Bücherschätze zu entdecken. Dabei werden die Besonderheiten einer jeden Bibliothek herausgestellt. So begegnet man beispielsweise in der Pfarrbibliothek St. Michael dem Thesendruck Luthers. In der Ernst-Ortlepp-Bibliothek wird Roland Rittig den Namensgeber der Bibliothek in einem Vortrag präsentieren. Die Stadtbibliothek weckt mit der "Pippilothek" Leselust beim jungen Publikum. Die
Zeitzer Stiftsbibliothek wiederum bietet einen Workshop für Kinder an, in dem Lesezeichen - wie bei den beeindruckenden mittelalterlichen Handschriften - mit prachtvollen Initialen verziert werden.

Die Gäste können sich ihren Bibliotheks-Parcours ganz individuell zusammenstellen. In der ersten besuchten Bibliothek erhalten die Gäste eine Karte, die dort und in den anderen Bibliotheken abgestempelt wird. Wer mindestens drei Stempel gesammelt hat, erhält vor Ort eine kleine Anerkennung.
Tag der offenen Bibliotheken: Das vollständige Programm
Stiftsbibliothek
Torhaus Schloss Moritzburg | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Führung durch die Bibliothek 10.00 und 15.00 Uhr
- Ausstellung "Private Bibliotheken heute"
- Schülerworkshop: 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr: Gestaltet ein eigenes
Lesezeichen und bemalt es kreativ mit dem Anfangsbuchstaben eures Namens,
in Anlehnung an die prachtvollen Initialen in mittelalterlichen Handschriften: max. 5 Schüler pro Veranstaltung (ab 6 Jahre)

Pfarrbibliothek St. Michael
Michaeliskirche | Michaeliskirchhof | 06712 Zeitz
- Öffnungszeiten Kirche mit Bibliothek sowie Besichtigung der "Thesenkammer": 10.00-16.00 Uhr
- Führungen in der Michaeliskirche 11.00 und 14.00 Uhr
- Präsentation in der Pfarrbibliothek: Geschichte(n) zum Originaldruck der 95 Thesen Martin Luthers

Ernst-Ortlepp-Bibliothek
Schloss Moritzburg | EG, Südflügel | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Ausstellung und Vorstellung der kostbarsten Stücke im Leserbereich
- 15 Uhr Vortag "Dem freien Geiste freien Flug" von Roland Rittig über den Namensgeber der Bibliothek des Museums Schloss Moritzburg Zeitz

Stadtbibliothek "Martin Luther"
Michaeliskirchhof 8 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Besichtigung des Hauses möglich
- Lesung in der Literaturgalerie "Die Pippilothek": 10.30 und 14.30 Uhr (max. 5 Kinder | 4-8 Jahre)
- Führung durch das Haus: 11.30 und 13.30 Uhr (max. 5 Personen)
- ganztägig: Ausstellung: "Der Mond ist aufgegangen" - mit Illustrationen und Bilderbüchern rund um das wohl bekannteste Abendlied

Lutheriden-Bibliothek
Torhaus Schloss Moritzburg | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Führungen ab 5 Teilnehmer
- 11.30 und 14.30 Uhr Vortrag über das Leben und Werk des Künstlers Jörg Immendorff und Vorstellung der Immendorff-Bibel durch Sigrid Ritter
- 12.30 Uhr Lesung mit Henriette Rossner-Sauerbier: S. Brückner "Ungehaltene Reden
ungehaltener Frauen", Lutherbriefe (aus Zeitz), Aesop Fabeln

Archiv und Bibliothek der Landesschule Pforta (Bibliothek des Klosters Bosau)
Landesschule Pforta | Schulstr. 12 | 06628 Naumburg
- Öffnungszeiten: 10.00-12.00 und 13.00 -16.00 Uhr
- Führungen: 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr
- Lesung: 11.00 und 14.00 Uhr
- Besichtigung von Schulpforta möglich

Mitteldeutsche PHILA-Bibliothek Hans Grünewald Zeitz
Grundschule Elstervorstadt | Auf dem Schlagstück 11 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr
- Ausstellung und über den Tag verteilt Vorstellung von Raritäten der philatelistischen und postgeschichtlichen Literatur

Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek”
Torhaus Schloss Moritzburg | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Drucken in der Werkstatt auf historischen Handpressen: mit Holzlettern, Bleisatz und Kinderdruckstöcken oder von Holzschnitten nach Flugblättern und Spottbildern aus der Zeit der Reformation
- Besichtigung der Ausstellung "Häuser der Kindheit - Holzschnitte von Johannes Lebek"



Termin

24.10.2020

10:00 bis 16:00 Uhr

Akteure

Homepage: www.museum-moritzburg-zeitz.de

Veranstaltungsort
Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Schlossstraße 6
Email: moritzburg@stadt-zeitz.de
Homepage: www.zeitz.de

Bemerkung: Öffnungszeiten Museum Dienstag bis Sonntag 10 - 16 Uhr Das Museum ist auch an Montagen geöffnet, wenn diese auf einen gesetzlichen Feiertag fallen. So erwartet das Zeitzer Museum zum Beispiel auch am Ostermontag und am Pfingstmontag seine Gäste.

Veranstalter
Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Schlossstraße 6
Email: moritzburg@stadt-zeitz.de
Homepage: www.zeitz.de

Bemerkung: Öffnungszeiten Museum Dienstag bis Sonntag 10 - 16 Uhr Das Museum ist auch an Montagen geöffnet, wenn diese auf einen gesetzlichen Feiertag fallen. So erwartet das Zeitzer Museum zum Beispiel auch am Ostermontag und am Pfingstmontag seine Gäste.

Kategorien: Kunst, Kultur und Literatur