Baumbrand in der Rasberger Straße

2020-12-17 Baumbrand Rasberger Straße_Nahaufnahme (c) Stadt Zeitz.jpg

Am Morgen des 17.12.2020 kam es zu einem Brand in einer Linde in der Baumallee der Rasberger Straße vor der Schule "Am Schwanenteich". Dabei brannte morsches Holz in einer Höhlung am Stammfuß des bereits vor dem Brand geschädigten Baumes. Die Brandursache ist unbekannt.

Die notwendige Restwandstärke des Baumes ist gerade noch ausreichend, um die Standsicherheit zu gewährleisten. Doch der Brand hat Spuren hinterlassen. So besteht die Gefahr, dass die Linde umbrechen könnte. Um SchülerInnen und BürgerInnen zu schützen, muss der Baum im Rahmen der Gefahrenabwehr stark eingekürzt werden. Nur so wird die Gefahr eines Umbrechens des Baumes ausreichend minimiert.

Von einer Fällung des Baumes sieht die Stadtverwaltung zum aktuellen Zeitpunkt ab, weil besonders in einer geschlossenen Allee eine Fällung nicht leichtfertig erfolgen darf. Vielmehr sollten davor alle Mittel zum Erhalt des Baumes ausgeschöpft werden.

Die Durchführung der Baumpflegearbeiten erfolgt unverzüglich. Die Stadtverwaltung hofft, dass dabei keine neuen Erkenntnisse zu Tage treten, die eine Fällung doch noch notwendig machen.

Oberbürgermeister Christian Thieme: "Wir bemühen uns intensiv darum, jeden Baum zu erhalten, auch wenn der Eindruck, der bisweilen entsteht, ein anderer ist. Doch natürlich haben Menschenleben Vorrang. Wir fällen nur, wenn es keine Alternative gibt und wenn es wirklich notwendig ist."

Foto: Beschädigte Linde in der Rasberger Allee am 17.12.2020 (c) Stadt Zeitz

Zurück | drucken

Die Rudy Giovannini Gala ! Verschoben auf 06.03.2022 !

Der Caruso der Berge gastiert in Zeitz
Rudy Giovannini, der "Caruso der Berge" ist wieder unterwegs. Der Südtiroler und Grand Prix Gewinner 2006 gastiert anlässlich seiner neuen Tournee in vielen deutschen Städten.

Seine Gesangsausbildung erhielt er am Konservatorium von Verona und bei Professor Arrigo Pola in Modena, bei dem früher schon Luciano Pavarotti Gesang studiert hatte. Von seinem väterlichen Freund Pavarotti stammt der berühmte Satz, den Rudy oft zitiert: "Es gibt keine Musik erster oder zweiter Klasse, es gibt nur schöne oder schlechte Musik, und das was du machen willst, ist schöne Musik."

Heute fühlt sich Rudy Giovannini in der volkstümlichen Szene richtig zu Hause und ist zu einem ausgesprochenen Publikumsliebling geworden, was seine zahlreichen Fanclubs beweisen. Seine Live-Konzerte sind ein Erlebnis und seine Musik ein wahres Lebenselexir - hat sie doch schon vielen Menschen, die durch Schicksalsschläge an einem Tiefpunkt ihres Lebens angelangt waren, neue Kraft, neuen Mut und neue Lebensfreude gegeben. Wer einmal ein Konzert von Rudy erlebt hat, ist beeindruckt und verzaubert. Dieser Künstler besticht nicht nur durch seinen Gesang, sondern auch durch seine sympathische Art, seine humorvolle Moderation und durch seine Fähigkeit, das Publikum miteinzubeziehen und am Geschehen teilnehmen zu lassen.


Termin

28.02.2021

16:00 Uhr

Preisinformationen: Ticketpreis ab 26 €

Veranstaltungsort
Theater im Capitol Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Judenstr. 3 - 4
Veranstalter
CineEvent GmbH
06429 Mücheln
Kategorien: Musik