Beginn Bauarbeiten zum barrierefreien Umbau von zwei Bushaltestellen in Zeitz

Am Montag, dem 19.10.2020, beginnen die Bauarbeiten zum barrierefreien Umbau von zwei Bushaltestellen in Zeitz, Röntgenstraße, Höhe Ärztehaus bis Parkplatz.

Die Durchführung dieser Maßnahme erfolgt unter Vollsperrung des Bauabschnittes Röntgenstraße. Die Röntgenstraße wird von beiden Seiten eine Sackgasse sein. 

Die öffentlichen Bushaltestellen der PVG werden in die Virchowstraße verlegt. 

Die Baumaßnahme wird entsprechend der Witterungsbedingungen voraussichtlich Ende November 2020 beendet sein.

Oberbürgermeister Christian Thieme: "Barrierefreiheit sichert die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und von Senioren, natürlich und ganz besonders auch in der öffentlichen Infrastruktur. Mit dem barrierefreien Umbau von zumindest zwei Bushaltestellen in der Röntgenstraße, kommen wir diesem Ziel etwas näher."

Zurück | drucken

Themenabend "450 Jahre Hexenprozess der Hexe Eva Geißler"

Das Filmstudio Würchwitz zeigt Filme über die Hexe von Suxdorf und der Ortschronist Volker Thurm berichtet über historische Fakten aus dieser Zeit.
Wegen der Corona-Verordnung bittet der Kleefestverein um vorherige Anmeldung der Teilnehmer unter der Telefonnummer 034426/21346.


Termin

23.10.2020

19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Schubarttreff
06712 Zeitz  - OT Würchwitz
Veranstalter
Kleefestverein Würchwitz 1851 e.V.
06712 Zeitz  - OT Würchwitz
Kategorien: Sonstiges