Bewerbung um europäische LEADER-Fördermittel ist bis zum 31.03.2021 möglich

Herrmannschacht-2199 (c) MUT e.V. __Transmedial.jpg

LEADER ist ein Programm der Europäischen Union und des Landes Sachsen-Anhalt für die Entwicklung im ländlichen Raum. Es ist ein Mitmachprogamm für die Menschen vor Ort und ermöglicht regionale Prozesse aktiv mitzugestalten, Strukturschwächen zu mildern und den Alltag attraktiver zu machen.

Auch in diesem Jahr können sich VorhabenträgerInnen mit innovativen Projekten für eine Förderung im LEADER-Programm bewerben, wenn mindestens ein Handlungsfeld der Entwicklungsstrategie erfüllt ist. Außerdem muss das geplante Vorhaben mit den LEADER-relevanten Förderrichtlinien des Landes Sachsen-Anhalt übereinstimmen. Der Maßnahmenbeginn des Projektes darf erst nach Bewilligung durch das Amt erfolgen.

Unterstützung bei der Antragstellung erhalten Interessenten bei den Lokalen Aktionsgruppen. Begleitet wird LEADER im Burgenlandkreis und dem südlichen Saalekreis von den Landkreisen, den zwei Lokalen Aktionsgruppen (LAGen) "Naturpark Saale-Unstrut-Triasland" mit der Vorsitzenden Manuela Hartung und "Montanregion Sachsen-Anhalt Süd" mit dem Vorsitzenden Andy Haugk, sowie deren LEADER-Management unter der Leitung von Steffi Einecke.

Die Förderung wird projektbezogen gewährt und als einmaliger Zuschuss anteilig an den Gesamtkosten nach der Realisierung des Projektes ausgezahlt (Erstattungsprinzip). Das heißt, die Projekte werden vom / von der ProjektträgerIn vorfinanziert.

Die Vorhaben werden in unterschiedlicher Höhe gefördert. Bei kommunalen oder Vereins-Projekten kann der/die Antragstellende eine Förderung von bis zu 80 Prozent erhalten. Private AntragstellerInnen können eine Förderung von bis zu 50 Prozent erhalten.

Planen Sie ein innovatives Projekt? Dann können Sie sich jederzeit mit dem LEADER-Management in Verbindung setzen:
E-Mail: mail@finneplan-einecke.de
Internet: www.finneplan-einecke.de
Telefon: 034464-189939
Finneland OT Saubach
Wilhelm-Pieck-Straße 21
06647 Finneland OT Saubach


Zurück | drucken

Die Rudy Giovannini Gala ! Verschoben auf 06.03.2022 !

Der Caruso der Berge gastiert in Zeitz
Rudy Giovannini, der "Caruso der Berge" ist wieder unterwegs. Der Südtiroler und Grand Prix Gewinner 2006 gastiert anlässlich seiner neuen Tournee in vielen deutschen Städten.

Seine Gesangsausbildung erhielt er am Konservatorium von Verona und bei Professor Arrigo Pola in Modena, bei dem früher schon Luciano Pavarotti Gesang studiert hatte. Von seinem väterlichen Freund Pavarotti stammt der berühmte Satz, den Rudy oft zitiert: "Es gibt keine Musik erster oder zweiter Klasse, es gibt nur schöne oder schlechte Musik, und das was du machen willst, ist schöne Musik."

Heute fühlt sich Rudy Giovannini in der volkstümlichen Szene richtig zu Hause und ist zu einem ausgesprochenen Publikumsliebling geworden, was seine zahlreichen Fanclubs beweisen. Seine Live-Konzerte sind ein Erlebnis und seine Musik ein wahres Lebenselexir - hat sie doch schon vielen Menschen, die durch Schicksalsschläge an einem Tiefpunkt ihres Lebens angelangt waren, neue Kraft, neuen Mut und neue Lebensfreude gegeben. Wer einmal ein Konzert von Rudy erlebt hat, ist beeindruckt und verzaubert. Dieser Künstler besticht nicht nur durch seinen Gesang, sondern auch durch seine sympathische Art, seine humorvolle Moderation und durch seine Fähigkeit, das Publikum miteinzubeziehen und am Geschehen teilnehmen zu lassen.


Termin

28.02.2021

16:00 Uhr

Preisinformationen: Ticketpreis ab 26 €

Veranstaltungsort
Theater im Capitol Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Judenstr. 3 - 4
Veranstalter
CineEvent GmbH
06429 Mücheln
Kategorien: Musik