Digitalisierungszentrum Zeitz: Digitale Eröffnungswoche vom 25.01.- 30.01.2021

Digitale Eröffnungswoche.png

Vom 25.01.-30.01.2021 lädt das Digitalisierungszentrum der Stadt Zeitz (DZZ) alle Interessierten zu einer digitalen Eröffnungswoche ein. Da aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie der ursprünglich geplante "Tag der offenen Tür" unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen nicht stattfinden kann, musste das Team des DZZ kreativ werden und umplanen. So blieb es nicht nur bei einem Eröffnungstag, vielmehr wurde eine ganze Eröffnungswoche mit täglich wechselnden Programmpunkten konzipiert.

Oberbürgermeister Christian Thieme: "Gerade in diesen Zeiten, kommen die Stärken der Digitalisierung und des DZZ zum Tragen. Statt nur eines Eröffnungstages gibt es gleich eine ganze Woche, für jedes Interesse ist etwas dabei. Damit wird das DZZ seiner Rolle als Innovationsmotor für die Region gerecht und öffnet Türen, wo vorher vielleicht gar keine waren."

Den Anfang werden am 25.01.2021 Leiterin Frau Martina Kuhaupt und ihr Team mit einer Videovorstellung des Digitalisierungszentrums machen. Virtuell wird hierbei auch durch alle Räumlichkeiten wie "Makerspace" und "LEARNLABZ" geführt.

Bei weiteren Programmpunkten können interessierte Zuschauer in teilweise interaktiven Veranstaltungen live mitagieren.

Beispielsweise werden am 27.01.2021 in der Zeit von 16:00-18:00 Uhr in einem "Makerspace- Community-Treffen" unterschiedliche Projekte aus den Themengebieten wie Lasercutting, 3D Druck, digitale Bildbearbeitung und deren Umsetzung in einer Art "offenen
Werkstatt" präsentiert. Interessierte werden direkt miteinbezogen und auf individuelle Nachfragen kann umgehend eingegangen werden. Robert Bogs von Pixeldiebstahl, engagiert sich im DZZ für den Aufbau einer Makerspace-Community in der Region, und wird durch die Veranstaltung führen.

Speziell zum "Tag des Datenschutzes" am 28.01.2021 findet von 09:30-11:00 Uhr eine Vortragsreihe zur Thematik "Digital aber sicher - Datenschutz und Datensicherheit in Ihrem Unternehmen" mit anschließender digitaler Diskussionsrunde statt. Inhaltlich werden auf erste Maßnahmen sowie rechtliche Aspekte zum Datenschutz und Datensicherheit eingegangen. Die Vortragsreihe wurde in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Deutschland durchgeführt.

Die Teilnahme an dieser Vortragsreihe ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist hierfür aufgrund der begrenzten Kapazitäten bis zum 25.01.2021 (18:00 Uhr) zwingend notwendig.

Anmeldung auf www.zeitz-digital.de/veranstaltungen möglich.

Außerdem wird am 29.01.2021 ein Zeitzer Unternehmer über seine digitale Transformation berichten.

Die digitale Eröffnungswoche kann über die sozialen Netzwerke des DZZ online verfolgt werden. Alle Veranstaltungsformate, ausgenommen Live-Übertragungen, stehen für Interessierte ab 09:00 Uhr auf nachstehenden Kanälen zur Verfügung:
Facebook: zeitz.digital2020
Instagram: zeitz.digital2020
Youtube: Zeitz Digital - Digitalisierungszentrum Zeitz

Ziel des DZZ sind innovative digitale Lösungen, um die regionale Wirtschaft in ihrer Digitalisierung zu unterstützen und um neue Möglichkeiten für digitale Bildung und die Einbindung der Bevölkerung in kreative digitale Prozesse zu schaffen. Auf diese Weise fördert das DZZ neue Kooperationen, um den Strukturwandel und Braunkohleausstieg der Region aktiv mitzugestalten.
Das Modellvorhaben DZZ wird im Rahmen des Bundesprogramms Region gestalten zu 100% gefördert. Die Förderung gliedert sich in 90% Bundes- und 10% Landesanteil.

Das Digitalisierungszentrum Zeitz ist ein Vorhaben der
Stadt Zeitz
vertreten durch den Oberbürgermeister
Christian Thieme
Altmarkt 1
06712 Zeitz
Leiterin des Digitalisierungszentrums:
Martina Kuhaupt
m.kuhaupt@zeitz-digital.de

Bild: (c) Digitalisierungszentrum Zeitz

Zurück | drucken