Faktenklärung zur Entwicklung eines Logos für die Stadt Zeitz

Oberbürgermeister Christian Thieme (c) Corina Trummer.jpg

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer,
Sehr geehrte ehrenamtlich Engagierte,

ich wende mich persönlich an Sie, um zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen, die zur Entwicklung eines Logos für die Stadt Zeitz im Raum stehen.

Die Ereignisse seit dem 06.10.2020 lassen mich ratlos und enttäuscht zurück. Ich erachte es als notwendig und fair, dass sich die Stadtverwaltung zu den Vorwürfen direkt äußert.

Daher finden Sie auf dieser Seite eine Faktenklärung zur Erstellung eines Logos für die Stadt Zeitz. Bitte nehmen Sie diese Informationen zur Kenntnis und bilden Sie sich über die aktuellen Geschehnisse selbst eine Meinung.

Es tut mir sehr leid, dass die Stadt, der Stadtrat und der Standort Zeitz durch die bisherigen öffentlichen Diskussionen Schaden genommen haben. Nichts liegt mir ferner.
Vielmehr war es mir eine Herzensangelegenheit, Ihren Auftrag aus dem Maßnahmenkatalog zum Leitbild der Stadt Zeitz - die Erstellung eines Corporate Designs für die Stadt - wie gewünscht im Jahr 2020 umzusetzen und Zeitz auf dem Weg in eine vielversprechende Zukunft voranzubringen.

Ich versichere Ihnen, dass die Stadtverwaltung und ich nach bestem Wissen und Gewissen zum Wohl der Stadt gehandelt haben.

Ihr Christian Thieme
Oberbürgermeister


Zurück | drucken

Themenabend "450 Jahre Hexenprozess der Hexe Eva Geißler"

Das Filmstudio Würchwitz zeigt Filme über die Hexe von Suxdorf und der Ortschronist Volker Thurm berichtet über historische Fakten aus dieser Zeit.
Wegen der Corona-Verordnung bittet der Kleefestverein um vorherige Anmeldung der Teilnehmer unter der Telefonnummer 034426/21346.


Termin

23.10.2020

19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Schubarttreff
06712 Zeitz  - OT Würchwitz
Veranstalter
Kleefestverein Würchwitz 1851 e.V.
06712 Zeitz  - OT Würchwitz
Kategorien: Sonstiges