kidsMarktstand "Ritterburg" bereichert Wochenmarkt in Zeitz-Ost

KidsMarktstand Ritterburg auf dem Wochenmarkt in Zeitz-Ost am 30.09.202_1 (c) Stadt Zeitz.jpg

Am 30.09.2020 fand das Projekt kidsKAUFLADEN mit der Beteiligung am Markttag in Zeitz-Ost seinen Abschluss.

Das Projekt kidsKAUFLADEN "Spielend Handeln Lernen" begann am 30.01.2018. Es ist ein Projekt der Jugend mit Zukunft gGmbH aus Aschaffenburg (vertreten durch Wolfgang Gärthe) und Dr. Arend Oetker, unterstützt und gefördert durch die gemeinnützige Globus Stiftung und die Mitarbeiter des Globus Theißen.

Das Projekt kidsKAUFLADEN bietet einen breiten Erfahrungsraum für Themen rund um Kommunikation, Interaktion, gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit. Im Spiel mit dem kidsKAUFLADEN können Kinder ihren Erfahrungsschatz einbringen und zugleich Kulturtechniken wie Handeln, Tauschen, Wiegen oder Messen ausbilden. Bei Rollenspielen im und um den kidsKAUFLADEN lernen die Kleinen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen - dies ist ein entscheidender Entwicklungsschritt. Spielerisch erweitern die Kinder ihren Wortschatz, ihre Wahrnehmung und Feinmotorik. Die Entwicklung der Kinder in den wichtigsten Bildungsbereichen, wie zum Beispiel Sprache, Mathematik, Naturwissenschaften und Kreativität, wird mit dem kidsKAUFLADEN gezielt gefördert. Des Weiteren soll das Projekt dazu beitragen, das Bewusstsein für einen sorgfältigen Umgang mit Lebensmitteln zu schärfen.

Folgende Kindertageseinrichtungen im Raum Zeitz haben sich daran beteiligt:

  • Kita Kleine Maulwürfe, Am Park 6, OT Theißen, 06711 Zeitz
  • Kita Völkerfreundschaft, Belgrader Str. 12 a, 06712 Zeitz
  • Hort am Schwanenteich, Am Schwanenteich 3, 06712 Zeitz
  • Kita Kunterbunt, Robert-Schumann-Str. 1, 06712 Zeitz
  • Kindergarten Fröbelhaus, Schützenplatz, 06712 Zeitz
  • Kita Sporaer Spielmäuse, Sporaer Schulstraße 3, 06729 Elsteraue
  • Kita "Haus der Zwerge" , Schulstraße 16, 06712 Heuckewalde

Diese Einrichtungen erhielten jeweils einen Kaufmannsladen mit hochwertigen Materialien aus Holz und im Durchführungszeitraum mehrere pädagogische Weiterbildungen rund um die oben aufgeführten Themen. Des Weiteren wurde den Teilnehmerinnen die Teilnahme an der Bildungsmesse Didacta 2019 ermöglicht.
Zusätzlich erdachten und entwickelten die Kinder der Kita Kleine Maulwürfe, der projektbeteiligten Kitas sowie Wolfgang Gärthe den mobilen Marktstand "kidsMarktstand Ritterburg". Dieser besteht aus einzelnen Modulen ist und dadurch leicht auf- und abzubauen und zu transportieren. Mit diesem mobilen Marktstand können sich die Kinder der aufgeführten Einrichtungen zukünftig an Wochenmärkten der Region beteiligen und hier selbsthergestellte Waren oder auch gespendetes Obst und Gemüse verkaufen.

Sebastian Riedel von der Firma BRS Modellbau & Tischlerei GmbH ("Der Holzhirsch Zeitz") hat den kidsMarktstand "Ritterburg" gezimmert und damit zum Leben erweckt. Auch ihm nochmal ein großes Dankeschön.

Seinen Höhepunkt und Abschluss fand das Projekt "kidsKAUFLADEN" am Mittwoch, 30.09.2020. Denn an diesem Markttag nahmen die Kitas Kunterbunt und Völkerfreundschaft mit dem kidsMarktstand "Ritterburg" erstmals an dem Wochenmarkt in Zeitz-Ost teil. Dort verkauften sie Obst, selbst gekochte Marmeladen, verschiedene Speiseöle, Seifen, Lavendelsträucher, Gestricktes und vieles mehr. Die Bagel Bakery GmbH spendete spontan Schokoladen-Cookies zum Verkaufen und selber naschen.
Der erfolgreiche Abschluss des Projektes kidsKAUFLADEN markiert somit gleichzeitig den Startschuss für eine vielversprechende "Karriere" der Kinder der projektbeteiligten Kitas als Händler auf den Wochenmärkten in der Region.

Die Kinder und Fachkräfte der Kitas bedanken sich beim Mitarbeiter der Bagel Bakery, Herrn Exler (Marktmeister) und den Mitarbeitern des Sachgebietes Gebäude- und Flächenmanagement sowie des Bauhofes Zeitz für ihre Unterstützung.


Zurück | drucken

Taschenlampenführung im Schlosspark Moritzburg Zeitz

Es ist dunkel im Schlosspark Moritzburg und Bärbel, des Schlosstürmers Töchterlein, entführt Sie in die entlegenen Ecken des schlafenden Schlossparkes.
Eigene Taschenlampen bitte mitbringen!


Termin

24.10.2020

18:00 bis 19:30 Uhr

Weitere Termininformationen: Trefpunkt: Kasse Orangerie! Anmeldung erforderlich: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Preisinformationen: Anmeldung erforderlich: 03441 / 6880-0 (Begrenzte Teilnehmerzahl!)
Führungsgebühr: 3,00 Euro / Erwachsener zzgl. Tageseintritt Schlosspark
2,00 Euro / Ermäßigungsberechtigter zzgl. Tageseintritt Schlosspark
*Ermäßigungsberechtigt sind: Inhaber der Sozialpässe der Stadt Zeitz, der Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst und der Gemeinde Elsteraue, sowie Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis, schwerbehinderte Menschen mit einem gültigen Ausweis ab einem GdB von 50 und Bundesfreiwilligendienstler
Treffpunkt: Kasse Orangerie

Akteure

Homepage: www.kultur-zeitz.de

Veranstaltungsort
Schlosspark Moritzburg Zeitz
Stadt Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Geraerstr.05 Kostenlose Parkplätze und direkter Zugang zum Schlosspark
Email: kultur@stadt-zeitz.de
Homepage: www.kultur-zeitz.de
Veranstalter
Schlosspark Moritzburg Zeitz
Stadt Zeitz
Frau Silke Hötzel
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Badstubenvorstadt 17a
Email: silke.hoetzel@stadt-zeitz.de
Homepage: www.kultur-zeitz.de
Kategorien: Bildung, Vorträge und Diskussionen