kidsMarktstand "Ritterburg" bereichert Wochenmarkt in Zeitz-Ost

KidsMarktstand Ritterburg auf dem Wochenmarkt in Zeitz-Ost am 30.09.202_1 (c) Stadt Zeitz.jpg

Am 30.09.2020 fand das Projekt kidsKAUFLADEN mit der Beteiligung am Markttag in Zeitz-Ost seinen Abschluss.

Das Projekt kidsKAUFLADEN "Spielend Handeln Lernen" begann am 30.01.2018. Es ist ein Projekt der Jugend mit Zukunft gGmbH aus Aschaffenburg (vertreten durch Wolfgang Gärthe) und Dr. Arend Oetker, unterstützt und gefördert durch die gemeinnützige Globus Stiftung und die Mitarbeiter des Globus Theißen.

Das Projekt kidsKAUFLADEN bietet einen breiten Erfahrungsraum für Themen rund um Kommunikation, Interaktion, gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit. Im Spiel mit dem kidsKAUFLADEN können Kinder ihren Erfahrungsschatz einbringen und zugleich Kulturtechniken wie Handeln, Tauschen, Wiegen oder Messen ausbilden. Bei Rollenspielen im und um den kidsKAUFLADEN lernen die Kleinen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen - dies ist ein entscheidender Entwicklungsschritt. Spielerisch erweitern die Kinder ihren Wortschatz, ihre Wahrnehmung und Feinmotorik. Die Entwicklung der Kinder in den wichtigsten Bildungsbereichen, wie zum Beispiel Sprache, Mathematik, Naturwissenschaften und Kreativität, wird mit dem kidsKAUFLADEN gezielt gefördert. Des Weiteren soll das Projekt dazu beitragen, das Bewusstsein für einen sorgfältigen Umgang mit Lebensmitteln zu schärfen.

Folgende Kindertageseinrichtungen im Raum Zeitz haben sich daran beteiligt:

  • Kita Kleine Maulwürfe, Am Park 6, OT Theißen, 06711 Zeitz
  • Kita Völkerfreundschaft, Belgrader Str. 12 a, 06712 Zeitz
  • Hort am Schwanenteich, Am Schwanenteich 3, 06712 Zeitz
  • Kita Kunterbunt, Robert-Schumann-Str. 1, 06712 Zeitz
  • Kindergarten Fröbelhaus, Schützenplatz, 06712 Zeitz
  • Kita Sporaer Spielmäuse, Sporaer Schulstraße 3, 06729 Elsteraue
  • Kita "Haus der Zwerge" , Schulstraße 16, 06712 Heuckewalde

Diese Einrichtungen erhielten jeweils einen Kaufmannsladen mit hochwertigen Materialien aus Holz und im Durchführungszeitraum mehrere pädagogische Weiterbildungen rund um die oben aufgeführten Themen. Des Weiteren wurde den Teilnehmerinnen die Teilnahme an der Bildungsmesse Didacta 2019 ermöglicht.
Zusätzlich erdachten und entwickelten die Kinder der Kita Kleine Maulwürfe, der projektbeteiligten Kitas sowie Wolfgang Gärthe den mobilen Marktstand "kidsMarktstand Ritterburg". Dieser besteht aus einzelnen Modulen ist und dadurch leicht auf- und abzubauen und zu transportieren. Mit diesem mobilen Marktstand können sich die Kinder der aufgeführten Einrichtungen zukünftig an Wochenmärkten der Region beteiligen und hier selbsthergestellte Waren oder auch gespendetes Obst und Gemüse verkaufen.

Sebastian Riedel von der Firma BRS Modellbau & Tischlerei GmbH ("Der Holzhirsch Zeitz") hat den kidsMarktstand "Ritterburg" gezimmert und damit zum Leben erweckt. Auch ihm nochmal ein großes Dankeschön.

Seinen Höhepunkt und Abschluss fand das Projekt "kidsKAUFLADEN" am Mittwoch, 30.09.2020. Denn an diesem Markttag nahmen die Kitas Kunterbunt und Völkerfreundschaft mit dem kidsMarktstand "Ritterburg" erstmals an dem Wochenmarkt in Zeitz-Ost teil. Dort verkauften sie Obst, selbst gekochte Marmeladen, verschiedene Speiseöle, Seifen, Lavendelsträucher, Gestricktes und vieles mehr. Die Bagel Bakery GmbH spendete spontan Schokoladen-Cookies zum Verkaufen und selber naschen.
Der erfolgreiche Abschluss des Projektes kidsKAUFLADEN markiert somit gleichzeitig den Startschuss für eine vielversprechende "Karriere" der Kinder der projektbeteiligten Kitas als Händler auf den Wochenmärkten in der Region.

Die Kinder und Fachkräfte der Kitas bedanken sich beim Mitarbeiter der Bagel Bakery, Herrn Exler (Marktmeister) und den Mitarbeitern des Sachgebietes Gebäude- und Flächenmanagement sowie des Bauhofes Zeitz für ihre Unterstützung.


Zurück | drucken

Bücherparcours durch Zeitz - Die Bibliotheken des Schlosses Moritzburg Zeitz sind mit dabei!


Staunen, lesen, forschen: Zum Auftakt ihrer Bibliotheksinitiative laden die acht
Zeitzer Bibliotheken am Samstag, den 24. Oktober 2020, zu einem wahren
Bibliotheks-Parcours ein. Von 10 bis 16 Uhr können die Besucher die Vielfalt der
Zeitzer Bibliothekslandschaft erkunden, die von der mittelalterlichen
bischöflichen Büchersammlung zur modernen Stadtbibliothek, von literarischen
Zeugnissen aus der Lutherzeit über die Kaiser- und Gründerzeit und die DDR bis
in die Gegenwart reicht.
Im Bereich des Schlosses Moritzburg Zeitz sind mit dabei: im Südflügel: die Ernst-Ortlepp-Bibliothek, im Torhaus: die Lutheriden-Bibliothek, die Stiftsbibliothek und das Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek”


Beschreibung

Den ganzen Tag über gibt es in zahlreichen Aktionen, Lesungen, Führungen, Ausstellungen und Familienprogrammen unbekannte Bücherschätze zu entdecken. Dabei werden die Besonderheiten einer jeden Bibliothek herausgestellt. So begegnet man beispielsweise in der Pfarrbibliothek St. Michael dem Thesendruck Luthers. In der Ernst-Ortlepp-Bibliothek wird Roland Rittig den Namensgeber der Bibliothek in einem Vortrag präsentieren. Die Stadtbibliothek weckt mit der "Pippilothek" Leselust beim jungen Publikum. Die
Zeitzer Stiftsbibliothek wiederum bietet einen Workshop für Kinder an, in dem Lesezeichen - wie bei den beeindruckenden mittelalterlichen Handschriften - mit prachtvollen Initialen verziert werden.

Die Gäste können sich ihren Bibliotheks-Parcours ganz individuell zusammenstellen. In der ersten besuchten Bibliothek erhalten die Gäste eine Karte, die dort und in den anderen Bibliotheken abgestempelt wird. Wer mindestens drei Stempel gesammelt hat, erhält vor Ort eine kleine Anerkennung.
Tag der offenen Bibliotheken: Das vollständige Programm
Stiftsbibliothek
Torhaus Schloss Moritzburg | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Führung durch die Bibliothek 10.00 und 15.00 Uhr
- Ausstellung "Private Bibliotheken heute"
- Schülerworkshop: 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr: Gestaltet ein eigenes
Lesezeichen und bemalt es kreativ mit dem Anfangsbuchstaben eures Namens,
in Anlehnung an die prachtvollen Initialen in mittelalterlichen Handschriften: max. 5 Schüler pro Veranstaltung (ab 6 Jahre)

Pfarrbibliothek St. Michael
Michaeliskirche | Michaeliskirchhof | 06712 Zeitz
- Öffnungszeiten Kirche mit Bibliothek sowie Besichtigung der "Thesenkammer": 10.00-16.00 Uhr
- Führungen in der Michaeliskirche 11.00 und 14.00 Uhr
- Präsentation in der Pfarrbibliothek: Geschichte(n) zum Originaldruck der 95 Thesen Martin Luthers

Ernst-Ortlepp-Bibliothek
Schloss Moritzburg | EG, Südflügel | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Ausstellung und Vorstellung der kostbarsten Stücke im Leserbereich
- 15 Uhr Vortag "Dem freien Geiste freien Flug" von Roland Rittig über den Namensgeber der Bibliothek des Museums Schloss Moritzburg Zeitz

Stadtbibliothek "Martin Luther"
Michaeliskirchhof 8 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Besichtigung des Hauses möglich
- Lesung in der Literaturgalerie "Die Pippilothek": 10.30 und 14.30 Uhr (max. 5 Kinder | 4-8 Jahre)
- Führung durch das Haus: 11.30 und 13.30 Uhr (max. 5 Personen)
- ganztägig: Ausstellung: "Der Mond ist aufgegangen" - mit Illustrationen und Bilderbüchern rund um das wohl bekannteste Abendlied

Lutheriden-Bibliothek
Torhaus Schloss Moritzburg | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Führungen ab 5 Teilnehmer
- 11.30 und 14.30 Uhr Vortrag über das Leben und Werk des Künstlers Jörg Immendorff und Vorstellung der Immendorff-Bibel durch Sigrid Ritter
- 12.30 Uhr Lesung mit Henriette Rossner-Sauerbier: S. Brückner "Ungehaltene Reden
ungehaltener Frauen", Lutherbriefe (aus Zeitz), Aesop Fabeln

Archiv und Bibliothek der Landesschule Pforta (Bibliothek des Klosters Bosau)
Landesschule Pforta | Schulstr. 12 | 06628 Naumburg
- Öffnungszeiten: 10.00-12.00 und 13.00 -16.00 Uhr
- Führungen: 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr
- Lesung: 11.00 und 14.00 Uhr
- Besichtigung von Schulpforta möglich

Mitteldeutsche PHILA-Bibliothek Hans Grünewald Zeitz
Grundschule Elstervorstadt | Auf dem Schlagstück 11 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-12.00 und 14.00-16.00 Uhr
- Ausstellung und über den Tag verteilt Vorstellung von Raritäten der philatelistischen und postgeschichtlichen Literatur

Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek”
Torhaus Schloss Moritzburg | Schlossstr. 6 | 06712 Zeitz
- Öffnungszeit: 10.00-16.00 Uhr
- Drucken in der Werkstatt auf historischen Handpressen: mit Holzlettern, Bleisatz und Kinderdruckstöcken oder von Holzschnitten nach Flugblättern und Spottbildern aus der Zeit der Reformation
- Besichtigung der Ausstellung "Häuser der Kindheit - Holzschnitte von Johannes Lebek"



Termin

24.10.2020

10:00 bis 16:00 Uhr

Akteure

Homepage: www.museum-moritzburg-zeitz.de

Veranstaltungsort
Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Schlossstraße 6
Email: moritzburg@stadt-zeitz.de
Homepage: www.zeitz.de

Bemerkung: Öffnungszeiten Museum Dienstag bis Sonntag 10 - 16 Uhr Das Museum ist auch an Montagen geöffnet, wenn diese auf einen gesetzlichen Feiertag fallen. So erwartet das Zeitzer Museum zum Beispiel auch am Ostermontag und am Pfingstmontag seine Gäste.

Veranstalter
Schloss Moritzburg Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Schlossstraße 6
Email: moritzburg@stadt-zeitz.de
Homepage: www.zeitz.de

Bemerkung: Öffnungszeiten Museum Dienstag bis Sonntag 10 - 16 Uhr Das Museum ist auch an Montagen geöffnet, wenn diese auf einen gesetzlichen Feiertag fallen. So erwartet das Zeitzer Museum zum Beispiel auch am Ostermontag und am Pfingstmontag seine Gäste.

Kategorien: Kunst, Kultur und Literatur