Naether-Bad Zeitz öffnet voraussichtlich am 15.09.2020 - Zeitz freut sich auf Gäste aus der Region

Am 31.08.2020 ist die Freibadsaison 2020 in Zeitz zu Ende gegangen.

 

2019

2020

Rückgang 2020 im Vergleich zu 2019 in %

Sommerbad Zeitz

18.249 Gäste

9.920 Gäste

45,64

Waldbad Kayna

10.951 Gäste

7.892 Gäste

27,93

Freibad Theißen

8.582 Gäste

4.752 Gäste

44,63

Gesamt

37.782 Gäste

22.564 Gäste

40,28

Das Fazit von Ulf Krause, Sachgebietsleiter Bäder, ist verhalten: "Es ist nicht besonders gut gelaufen. Vor allem weil wir aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus‘ die Bäder erst einen Monat später öffnen konnten als geplant, also am 12.06.2020 statt am 15.05.2020, hatten wir weniger Gäste und Einnahmen. Darüber hinaus waren viele Menschen verunsichert und haben uns oft angerufen, ob in den Bädern überhaupt noch genügend Platz für weitere Besucher ist. Dabei hatten wir eigentlich immer noch ausreichend Kapazitäten frei." Ausdrücklich lobt der Sachgebietsleiter das Verhalten der BesucherInnen in den Bädern: "Das hat im Großen und Ganzen sehr gut geklappt. Die Leute haben Rücksicht genommen und Verständnis gezeigt. Besonders gefreut hat uns, dass die Ferienabschlussfeier gemeinsam mit dem Haus der Jugend am 26.08.2020 mit 117 teilnehmenden Kindern sehr erfolgreich war."

Weitere Gründe für den Besucherrückgang sind vermutlich auch, dass viele Menschen noch sehr vorsichtig waren und trotz Hygienekonzept ganz auf den Freibadbesuch verzichteten. Hinzukam der Trend, dass potentielle Badegäste vermutlich wegen der notwendigen Hygienekonzepte in den Bädern auf unbeaufsichtigte Badegewässer ausgewichen sind. Darüber hinaus war die Anzahl der Hitzetage im Sommer 2020 geringer als 2019.

Die Corona bedingte, vierwöchige "Zwangspause" bis zum Start der Freibadsaison nutzten die Mitarbeitenden in den Bädereinrichtungen, um die Anlagen der Freibäder auf Vordermann zu bringen. Beispielsweise wurden in den Sommerbädern Zeitz, Kayna und Theißen umfangreiche Grünpflegearbeiten durchgeführt. Unter anderem wurden Bäume und Hecken verschnitten, Grünflächen gemäht und kleinere Reparaturen durchgeführt. Die Schwimmhalle Zeitz wurde vollständig grundgereinigt. Darunter zählt die komplette Desinfektion und Entkalkung aller Umkleiden, Duschen, Fliesenwände und Böden.

Oberbürgermeister Christian Thieme: "Natürlich ist es sehr schade, dass wir in diesem Jahr nicht wie gewohnt in den Zeitzer Bädern schwimmen und toben konnten. Die niedrigeren Besucherzahlen bedeuten für uns leider auch weniger Einnahmen. Nichts desto trotz bekennen wir uns weiterhin zu allen drei Freibad-Standorten - auch und gerade in den Ortschaften. 2020 erfreute sich insbesondere das Freibad Kayna großer Beliebtheit. Das freut mich natürlich sehr und bestätigt, dass die Entscheidung richtig war, die leider notwendigen Schließtage zugunsten der Ortschaften auf alle drei Bäder gleichberechtigt aufzuteilen."

Hallenbad öffnet voraussichtlich am 15.09.2020

Nach aktuellem Stand kann die Wintersaison 2020/21 im Naether-Bad Zeitz (Freiligrathstraße 28 a, 06712 Zeitz) wie geplant am 15.09.2020 beginnen. Der Termin gilt vorbehaltlich der Vorgaben der 8. Eindämmungsverordnung, die voraussichtlich am 15.09.2020 vom Land Sachsen-Anhalt beschlossen und am 17.09.2020 in Kraft treten wird.

"Nach der Öffnung des Hallenbades können wir voraussichtlich wieder öffentliches sowie Vereins- und Schulschwimmen anbieten", freut sich Ulf Krause, "denn mittlerweile ist das Duschen nach dem Sport ja wieder erlaubt."

Die Termine für die Schwimmkurse werden rechtzeitig bekannt gegeben.

In diesem Jahr zeigt sich außerdem der Eingangsbereich zur Schwimmhalle in neuem Gewand: Während der Sommersaison wurde eine Schiebetür eingebaut. Damit ist der Zugang zur Schwimmhalle nun behindertengerecht. Die Kosten trägt die Stadt Zeitz.

SchülerInnen aus der Region zu Gast in Zeitz

"In dieser Wintersaison begrüßen wir Schülerinnen und Schüler aus Weißenfels, Hohenmölsen, Teuchern und Granschütz sehr herzlich zum Schwimmunterricht im Zeitzer Naether-Bad", sagt Oberbürgermeister Christian Thieme. Normalerweise findet deren Schwimmunterricht in Weißenfels statt. Die Schwimmhalle in Weißenfels wird derzeit jedoch grundhaft saniert und ist bis zur Fertigstellung nicht nutzbar. Das Zeitzer Naether-Bad wird Donnerstagvormittag daher für den Schwimmunterricht unserer BesucherInnen genutzt. "Natürlich helfen wir hier sehr gerne aus. Das ist selbstverständlich", sagt Thieme.

Öffnungszeiten der Wintersaison 2020/21 ab 15.09.2020 (Änderungen vorbehalten)

Schwimmhalle Zeitz "Naether-Bad"

Freiligrathstraße 28 a, 06712 Zeitz

Telefon: 03441 / 212084

Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Öffnungszeiten für den öffentlichen Badebetrieb:

Montag:         07.00 - 12.00 Uhr

Dienstag:       14.15 - 22.00 Uhr

Mittwoch:     kein öffentlicher Badebetrieb

Donnerstag:  14.00 - 18.00 Uhr

                    20.00 - 22.00 Uhr

Freitag:         07.00 - 12.00 Uhr

                    13.00 - 22.00 Uhr

Samstag:       07.00 - 13.00 Uhr

                     15.00 - 19.00 Uhr

Sonntag:        07.00 - 13.00 Uhr

                     15.00 - 19.00 Uhr

Eintrittspreise:

Eintrittskarte 

 Personengruppe 

 Preis 

Kinder bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres 

Frei 

 1 Stunde

 Erwachsene
 Ermäßigt

 2,50 € 
 1,50 € 

 2 Stunden

 Erwachsene
 Ermäßigt

 3,50 € 
2,50 € 

 Tageskarte

 Erwachsene
 Ermäßigt

 6,00 € 
  4,00 € 

 Familientageskarte 

 1 Erwachsener und 1 Kind
 1 Erwachsener und 2 Kinder
 2 Erwachsene und 1 Kind
 2 Erwachsene und 2 Kinder
 jedes weitere Kind

 7,00 € 
 9,00 € 
 11,00 € 
 13,00 € 
 + 3,00 € 

 Ferienkarte

 Kinder, SchülerInnen und Studierende 

 2,00 € 

 Geldwertkarten

 zum Wert von 18,00 €
 zum Wert von 23,00 €
 zum Wert von 29,00 €

 15,00 € 
 20,00 € 
  25,00 €

Zurück | drucken