Stadt Zeitz startet Willkommens-Aktion für Neugeborene - Zeitzer Nachwuchs wird mit Schlosspark-Jahreskarte beschenkt

Die Adventszeit mit Budenzauber, Glühwein, Lichtermeer und Weihrauch-Duft strahlt wie ein Stern in die dunkle und kalte Jahreszeit, die nun merklich Einzug hält. Weihnachten, das Fest der Liebe, steht vor der Tür. Traditionell gehört zum Weihnachtsfest das Schenken. Schon die heiligen drei Könige sollen dem neugeborenen Jesuskind Weihrauch, Myrrhe und Gold als Geschenke dargebracht haben.

Passend zum Anlass startet die Stadt Zeitz dieses Jahr daher zu Weihnachten die Willkommens-Aktion für Neugeborene.

Alle Eltern, deren Kinder ab dem 24. Dezember 2017 in Zeitz geboren werden und in Zeitz mit seinen Ortsteilen wohnhaft sind, erhalten einen Gutschein für EINE Jahreskarte für den Schlosspark Zeitz. Die Jahreskarte ist bis zum 1. Geburtstag des Kindes gültig. Der Gutschein wird über das Standesamt der Stadt Zeitz mit der Geburtsurkunde ausgegeben und kann in der Tourist-Information am Altmarkt eingelöst werden. Gleichzeitig wird eine Begrüßungskarte des Oberbürgermeisters überreicht.

Der Schlosspark Moritzburg Zeitz, ehemaliges Landesgartenschau-Gelände, ist als einer der Gartenträume Sachsen-Anhalts ausgezeichnet. Besonderen Charme genießt der Park durch seine Vielfältigkeit. Frühlings- und Sommerblumenbeete, ein tolles Angebot an Spielmöglichkeiten und zahlreiche Veranstaltungen begeistern jedes Jahr tausende Besucher. Der Schlosspark ist von April bis Oktober, täglich von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet, von November bis März, dienstags bis sonntags von 10.00 - 16.00 Uhr. Alljährliche Highlights sind u.a. der Frühlingsmarkt, das Zeitzer Lichterfest, das Zeitzer Kinderfest am 1. Juni, Weinfest & Musikalischer Autoherbst sowie der Herbstmarkt.

"Für die vielen Spaziergänge, die ganz besonders mit einem neugeborenen Kind schnell zum Alltag gehören, möchten wir die jungen Zeitzer Mamas und Papas einladen, in unseren schönen Schlosspark zu kommen und die wundervolle Parklandschaft zu genießen", erläutert Oberbürgermeister Christian Thieme die Motivation zu dem Willkommensgeschenk und ergänzt: "Darüber hinaus verfügt der Schlosspark über zwei fantastische Spielplätze und die regelmäßigen Veranstaltungen sind das i-Tüpfelchen. Diese können Jahreskartenbesitzer im Übrigen oftmals mit ermäßigtem Eintritt besuchen".


Zurück | drucken