Wichtige Maßnahmen im geplanten Haushalt 2021

01 Imposanter Anblick_eh. ZEKIWA-Hauptgebäude Kreuzung Badstubenvorstadt_Geschwister-Scholl-Straße_06.10.2020 (c) Stadt Zeitz.jpg

Am Montag, dem 22.02.2021, beginnt endlich die Beratungsfolge der Gremien des Zeitzer Stadtrates zum Entwurf des Haushaltsplans 2021. Pandemiebedingt musste die Gremienfolge im Januar 2021 verschoben werden. Der Haushaltsplan umfasst 699 Seiten. Die Mitglieder des Zeitzer Stadtrates haben bis zum 11.03.2021 die Möglichkeit, Änderungsanträge zu stellen.

Oberbürgermeister Christian Thieme: "Die Preise für Bauvorhaben und Dienstleistungen steigen seit Jahren. Gleichzeitig ist die Stadtverwaltung zu Einsparungen verpflichtet. Darum ist es für die Haushaltsberatung wichtig, dass Anträge zur Erhöhung einzelner Posten auch Vorschläge enthalten, an welchen Stellen Geld eingespart werden soll. Es geht um Prioritätensetzung. Alles werden wir uns nicht leisten können."

Aus Sicht der Stadtverwaltung ist jede Maßnahme wichtig, um Zeitz für BürgerInnen, Unternehmen und Gäste attraktiver zu machen. Denn jedes Vorhaben trägt zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort bei.

Zur besseren Übersicht der im Entwurf zum Haushaltsplan enthaltenen Investitionsmaßnahmen soll nachfolgend eine kurze Übersicht beitragen (Pressemitteilung ab Seite 2).

Link zum Haushaltsentwurf 2021 im Ratsinformationssystem Allris: https://www.ratsinfo-online.de/zeitz-bi/___tmp/tmp/450810361004739006/1004739006/00328619/19-Anlagen/01/GesamtEntwurf_1211.pdf

Foto: Ehemaliges ZEKIWA-Hauptgebäude, Oktober 2020 (c) Stadt Zeitz

Zurück | drucken

Lydia Benecke - Die Psychologie des Bösen !Verscvhoben auf 28.01.2022!

Ist Hannibal Lecter tatsächlich der Prototyp eines Psychopathen? Haben alle Psychopathen das Bedürfnis, andere Menschen zu töten? Wie stellt die Kriminalpsychologie fest, ob ein Mensch psychopathisch ist? Wie entsteht eine psychopathische Persönlichkeit? Wie gelingt es manchen psychopathischen Serienmördern, über Jahrzehnte als liebevolle Familienväter und freundliche Nachbarn ein unauffälliges Leben zu führen? Warum werden nicht alle Psychopathen kriminell? Wie viel vom "Bösen" steckt auch in "normalen" Menschen?

Dieser Vortrag beleuchtet die Gefühls- und Gedankenwelten psychopathischer Menschen - sowohl jener, die mit erschreckenden Verbrechen Schlagzeilen machten, als auch jener, die ohne kriminelle Handlungen durchs Leben kommen und mitten unter uns sind.

Diesen und anderen Fragen geht Lydia Benecke in Ihrem Vortrag nach. Eine spannende Reise in die Welt der Kriminalpsychologie.


Termin

10.04.2021

19:30 Uhr

Preisinformationen: Ticketpreis: Vorverkauf: 27,60 €; Abendkasse: 28,00 €

Veranstaltungsort
Theater im Capitol Zeitz
06712 Zeitz  - OT Zeitz
Judenstr. 3 - 4
Veranstalter
CineEvent GmbH
06429 Mücheln
Kategorien: Sonstiges