Kleingartenanlagen im Stadtgebiet Zeitz

gemueseIm frühen 19. Jahrhundert wurden die ersten Schrebergärten errichtet um diese an Erwerbslose und arme Bürger zu verpachten, die dort ihren Bedarf an Obst und Gemüse erwirtschaften konnten. Heute werden die Kleingärten von Hobbygärtnern aller Einkommensschichten bestellt und sind ein begehrter Ausgleich für stressgeplagte Menschen. Kinder haben hier noch direkten Kontakt mit der Natur. Kleingartenanlagen sind heute für die Umwelt wichtiger denn je, werden doch immer mehr Wälder abgeholzt und Grünflächen verbaut. Die dicht bepflanzten Gärten sorgen für Sauerstoff, so filtert eine Kleingartenanlage mit 50 Gärten die etwa 25.000 qm groß sind, in 12 Stunden ca. 2000 kg Kohlendioxid aus der Luft und erzeugt gleichzeitig 1800 kg Sauerstoff.

Übersicht der Kleingartenanlagen in der Stadt Zeitz:

Lfd. Nr. Bezeichnung der Kleingartenanlage Lage der Kleingartenanlage
1 Am Kulturpark nördlich der Albrechtstraße
2 Am Regenbogen Immanuel - Kant - Straße/  westl. vom Weltfrieden
3 Am Schützenplatz am Schützenplatz/  südlich vom Bettelweg
4 Am Schwanenteich nördl. vom Schwanenteich/  Ecke Bornprom./ Röntgenstr.
5 Am Südhang Gleinaer Straße/ Fockendorfer Grund
6 Am Wiesengrund Fockendorfer Grund
7 An der Unteren Promenade an der Unteren Promenade
8 An der Pestalozzistraße Pestalozzistraße/  südlich Freiligrathstraße
9 Bergfrieden nördlich vom Ebereschenweg
10 Bergisdorfer Straße an der Friedensstraße/  gegenüber R. - Puschendorf -Straße
11 Bodenreform südlich Hellweg/ östlich der Weißenfelser Straße
12 Böhmelt südlich der Richterstraße
13 Einigkeit an der R. - Puschendorf-Straße
14 Elsteraue am Tiergarten
15 Flora zwischen Bettelweg und Fockendorfer Grund
16 Fockendorfer Grund Fockendorfer Grund
17 Fortuna am Bettelweg
18 Freie Gewerkschaften östlich der Dietrich - Bonhoeffer - Str.
19 Friedensfreunde südlich der Nordstraße
20 Frohe Zukunft nördlich der Sebald - Waldstein - Str.
21 Frohsinn südlich des Floßgrabens/ östlich der Bergstraße
22 Gartenanlage Grana nördlich von Kleinosida
23 Geußnitzer Höhe an der Geußnitzer Straße
24 Hainichen östlich der Dietrich - Bonhoeffer - Straße
25 Heinrich-Heine östlich der Heinrich - Heine - Straße
26 Immergrün östlich der Bergstraße/ nördlich des Floßgrabens
27 Krebsberg südlich der Nordstraße
28 Neue Heimat südlich des Waldweges
29 Neues Leben westlich der Forststraße
30 Neufockendorf am Fockendorfer Grund
31 Neuland nördlich der Sebald - Waldstein - Str.
32 Pächtergemeinschaft Aue östlich der August - Dietzschold - Str.
33 Posablick nördlich der Sebald - Waldstein - Str.
34 Prießnitz südlich der Dr. - Kurt - Flöricke - Prom.
35 Rasberg westlich der Kuhndorfer Straße
36 Reichsbahn östlich der Straße Auf den Gebinden
37
Richard - Leißling - Straße südlich der Richard - Leißling - Straße 
38 Rosenhain an der Hübnerstraße
39 Schöne Aussicht südlich der Bergstraße
40 Senefelder Straße an der Senefelder Straße
41 Sonnenschein westlich der Dietrich - Bonhoeffer - Straße
42 Vorwärts westlich vom Platanenweg
43 Waldfrieden am Tiergarten
44 Weinberge nördlich der Weinbergstraße
45 Zeitz-Aue nördlich der Gärtnerstraße
46 Zeitz-Ost östlich der Gutenbergstraße
47 Zum freien Blick an der Friedensstraße/ Richtung Gera
48 Zum grünen Blick südöstlich der Straße An der Hohle

Ansprechpartner:                                            
Regionalverband der Gartenfreunde "Weiße Elster" Zeitz und Umgebung e.V.
Herr Herbert Hedrich
Tel.: 03441/31-0323                            

Stadt Zeitz
Fachbereich Techn. Zeitz
Sachgebiet öffentliches Grün/ Baumschutz
Altmarkt 16
06712 Zeitz
Frau Ilka Koberstein (Zimmer: 214)
Tel.:  03441/83-455
E-Mail: umwelt@stadt-zeitz.de

                                        
                       
                        

back | print