Radweg Recarbo

Dieser Radweg verbindet sportliche Betätigung und Industriegeschichte. Auf ihrem Weg vom Zeitzer Herrmannschacht zum Freizeitpark Mondsee erhalten Sie viel Wissenswertes über die Sachzeugen der Industrialisierung Mitteldeutschlands und das "schwarze Gold". Er hat eine Länge von 19 km und verläuft von der Brikettfabrik Herrmannschacht in Zeitz über Grana - Groitzschen (Schwelereikomplex) - Kretzschau - Luckenau - Trebnitz - Deuben (Bergbaumuseum) - Naundorf bis zum Freizeitpark Mondsee bei Hohenmölsen. Der Weg ist zu größten Teilen befestigt, nur ca. 25 % ist unbefestigt. Der Recarbo-Radweg ist Teil der Saale-Unstrut-Elster-Radacht und ist durch folgendes Symbol gekennzeichnet:


Zurück | drucken