Willkommen im Stadtarchiv





zz_logo_-1

 

Die Identität der Stadt

Das Stadtarchiv ist die zentrale städtische Dienststelle für alle Fragen zur Zeitzer Stadtgeschichte.
Als Gedächtnis der Stadt bewahren wir wichtige Unterlagen, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen und die Sie bei uns einsehen können.




Das Stadarchiv ist ab 25.05.2020 wieder geöffnet

Das Stadtarchiv Zeitz (2. OG im Südlügel des Schlosses Moritzburg Zeitz) ist ab Montag, dem 25.05.2020 unter Auflagen für den Publikumsverkehr wieder zugänglich. Wegen der Corona-Pandemie gelten zur Einhaltung der Sicherheits- und Hygienebestimmungen bis auf weiteres folgende Regelungen:

Allgemein

  • Der Zugang ist nur im Rahmen der regulären Öffnungszeiten und ausschließlich nach vorheriger Voranmeldung (Tel: 03441-212054) möglich.
  • Eine fachliche Beratung findet nur vorab kontaktlos per E-Mail oder telefonisch statt.
  • Die Termine werden durch die Mitarbeiter des Stadtarchivs vergeben.
  • Die Anzahl der Besucher ist auf maximal drei Personen zu beschränken.

Benutzung

  • Das Betreten der Einrichtung mit Erkältungs-/Fiebersymptomen ist nicht gestattet. Ebenso darf nach Kontakt zu mit Covid-19-infizierten Personen sowie nach einer Rückkehr aus dem Ausland in den ersten 14 Tagen das Stadtarchiv nicht aufgesucht werden.
  • Die Benutzung erfolgt nur im Foyer des Stadtarchivs und ist auf das nötigste zeitliche Maß zu reduzieren.
  • Das Tragen einer selbst mitgebrachten Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend.
  • Jeder Benutzer hat sich zwingend in die Anwesenheitsliste einzutragen. Diese beinhaltet folgende Angaben: Vor- und Familienname, Anschrift, Telefonnummer, Angaben über COVID-19-Erkrankung, Abfrage, ob die Benutzer innerhalb der letzten 14 Tage aus dem Ausland zurückgekehrt sind oder ob sie in Kontakt zu Rückkehrern standen oder Kontakt zu infizierten Personen hatten. (Diese Liste wird separat geführt, verschlossen verwahrt und nur im Bedarfsfall innerhalb von 4 Wochen an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet. Vgl. §1 Abs. 6 Nr.2 5. SARS-CoV-2-EindV.)
  • Die vorgelegten Archivalien dürfen nur mit Handschutz benutzt werden. Die hierfür benötigten Handschuhe werden durch das Archiv zur Verfügung gestellt. Die Entsorgung der gebrauchten Handschuhe erfolgt in einem separaten Behälter.
  • Schreibutensilien (Papier, Stift etc.) können nicht ausgegeben werden.
  • Der geforderte Mindestabstand von 1,5m wird durch den Benutzungstisch vorgegeben.
  • Reproduktionen werden nur auf Antrag durch das Stadtarchiv angefertigt und zusammen mit dem Kostenbescheid auf dem Postwege zugestellt.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten Sie um Ihre Unterstützung.

Reguläre Öffnungszeiten Stadtarchiv Zeitz
Montag: 9.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 12.00 und 14.00 -18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr



Zurück | drucken