Detailansicht

Festveranstaltung anlässlich der Preisverleihung der Arthur- Wolfsohn- Stiftung

Im Januar 1997 hat Frau Herta Wolfsohn im Gedenken an ihren Schwiegervater Arthur Wolfsohn die Arthur-Wolfsohn-Stiftung errichtet.
Arthur Wolfsohn war Unternehmer jüdischer Abstammung und wurde im Oktober 1944 im Konzentrationslager Auschwitz ermordet.
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Zeitzer Jugendlichen im künstlerischen Bereich.
Dazu vergibt die Stiftung einmal jährlich eine finanzielle Zuwendung an begabte Jugendliche im Alter von 13 bis 25 Jahren, die ihren Wohnsitz im ehemaligen Kreis Zeitz haben.
Als begabt gilt ein Jugendlicher, der auf den Gebieten Musik, Tanz, Theater, Literatur und bildende Kunst besondere Leistungen erbringt.


Veranstaltungsdaten

Datum: am 14.01.2018

Zeit: um 15:00

Preisinformationen: Eintritt frei!

Veranstaltungsort
Theater Zeitz im Capitol
06712 Zeitz
Judenstraße 3-4
Veranstalter
Stadt Zeitz, Fachbereich Soziales Zeitz, Sachgebiet Kultur und Tourismus
06712 Zeitz
Badstubenvorstadt 17a
Telefon: 03441 / 688016
Fax: 03441 / 688066
Homepage: www.zeitz.de
Email: Dagmar.Zschiesche@stadt-zeitz.de