Veranstaltungstipps Stadt Zeitz

Anmeldung von Veranstaltungen: Die Stadt Zeitz bittet zu beachten, dass alle öffentlichen Veranstaltungen im Gemeindegebiet beim Fachbereich "Recht und Ordnungswesen" angezeigt werden müssen.
Die entsprechenden Formulare finden Sie hier.

Zurück | drucken

Veranstaltungssuche
 Suchwort
 Zeitraum von / bis Kalender öffnen Kalender öffnen

Ergebnisliste:

  • Posa Calling Zeitz- Kloster Posa 18.08.2018 14:00 Uhr
    Kultur- und Musikfestival

  • 851A9987swb
    Orient & Occident - AUSVERKAUFT! Zeitz- OT Zeitz- Franziskanerkloster, Innenhof Kreuzgang 18.08.2018 19:30 Uhr
    Die freischaffende Sopranistin Nicolle Cassel und Simone Geyer, Harfenistin der Staatsoperette Dresden, konzertierten bereits gemeinsam im Rahmen verschiedener Kammermusikreihen, u.a. im Gewandhaus Leipzig. 2015 entschlossen sie sich das Duo ITIHEKENU ins Leben zu rufen. Der Name basiert auf dem ersten überlieferten Harfenduo des alten Ägypten. Die Sängerin hieß Iti und ihre Harfenistin Hekenu. Orient und Okzident stehen seit Jahrtausenden in einer Wechselbeziehung der Zivilisationen und Kulturen. Der fahrende Sänger, der Barde, der Spielmann, der Gaukler, der Gesandte der einem Fürsten kostbare Geschenke brachte, der Forscher, der Lehrer und auch der Eroberer: sie alle trugen dazu bei, künstlerische Kontakte zwischen Ländern und Kontinenten zu schaffen. Dies beeinflusste neben Malerei, Poesie und Architektur vor allem die Musik auf beiden Seiten. Das Duo ITIHEKENU begibt sich in seinem Programm "Orient&Occident" auf die Spuren von Gegensätzen und Gemeinsamkeiten der europäischen und orientalischen traditionellen Musik. Eine musikalische Reise vom deutschen Volkslied über spanischen Flamenco, Lieder aus Osteuropa, bis hin zu den Klängen aus "1001 Nacht" erwartet die Konzertbesucher. Neben dem musikalischen Hörgenuss können sich die Konzertbesucher auch an kulinarischen Genüssen erfreuen, so an hiesigen Weinen und kleinen Leckereien.

  • Magisches Böhmen - das Kukus-Bad in Böhmen Zeitz- Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek" im Torhaus von Schloss Moritzburg Zeitz 21.08.2018 16:30 Uhr
    Vortrag mit Bildern und Gedichten über das ‚Wunder von Kukus‘. Die längste Grenze zu einem fremdsprachigen Land hat Deutschland nicht mit Polen oder Frankreich, sondern mit Tschechien. In seinem Vortrag will Roland Rittig außergewöhnliches zeigen: einen Ort, den wahrscheinlich keiner in der Runde kennen wird: Kuks - früher Kukus-Bad, dann Kukus - er liegt in Ostböhmen. Im malerischen Vorland des Riesengebirges liegt in der Gegend, wo die junge Elbe das romantische Hügelland verlässt, das Dorf Kukus. Auf einer Anhöhe über dem rechten Elbufer ließ Graf Franz Anton Sporck Ende des 17. Jahrhunderts ein Hospital mit Kirche errichten, ein Sozialwerk, das noch heute in seiner ursprünglichen Form erhalten ist. Im Tal ließ er ein Heilbad errichten. Wir werden Interessantes erfahren über diesen ungewöhnlichen Ort.

  • Konzert der Freiberger Bergsänger Zeitz- OT Zeitz- Brikettfabrik Hermannschacht 24.08.2018 19:00 Uhr
    und Lesung des Novalisvereins

  • Baum, Burg
    26. Zeitzer Stadtlauf Zeitz- OT Zeitz- Schlosspark Moritzburg Zeitz 25.08.2018 09:00 bis 13:00 Uhr
    Der 26. Zeitzer Stadtlauf hält für verschiedene Altersklassen von jung bis alt verschiedene Strecken bereit.

  • Sommerfest der SV Eintracht 991 Theißen e.V. Zeitz- OT Theißen- Stadion der Bergarbeiter 25.08.2018 10:00 Uhr
    Dieses Jahr bieten wir als besonderes Highlight Helikopterrundflüge an. Mit diesen ist es möglich die Stadt Zeitz und deren Umgebung von oben zu erkunden. Für Interessierte lohnt sich der Rundflug auch über die Tagebaulandschaft der MIBRAG. Weitere Highlights sind die Hüpfburg, ein Fußballturnier für Kinder und eins für Erwachsene, Preiskegeln (Helikopterticket als Hauptpreis) und die Band Rush Hour als musikalischer Höhepunkt am Abend.

  • Buntes Treiben Zeitz- OT Zeitz- Brikettfabrik Hermannschacht 25.08.2018 10:00 bis 16:00 Uhr
    aus Anlass der "Tage der Industriekultur Leipzig"

  • Kinderfahrzeug
    Eröffnung Teil II der Dauerausstellung Deutsches Kinderwagenmuseum Zeitz- OT Zeitz- Schloss Moritzburg Zeitz 25.08.2018 15:00 bis 16:00 Uhr
    Eröffnet wird Teil II der Dauerausstellung im Deutschen Kinderwagenmuseum. Die ZEKIWA-Jahre 1950 - 1960 werden dann in den Mittelpunkt gerückt und ergänezn die große Dauerausstellung.

  • Eröffnungskonzert des Internationalen Rühlmann-Orgel Festivals Zeitz- Michaeliskirche 25.08.2018 17:00 Uhr
    An der Orgel und dem historischen Debain-Harmonium: Matthias Müller.

  • Haus - bearb
    Literaturpräsentation Zeitz- Stadtbibliothek "Martin Luther" 30.07.2018 bis 24.08.2018
    "Otto von Bismarck" († 1898) zum 120. Todestag

  • Ausstellung in der Literaturgalerie Zeitz- OT Zeitz- Stadtbibliothek "Martin Luther" 18.05.2018 bis 13.11.2018
    "Die Vögel wollten Hochzeit halten - Ein Lied in Geschichten und Bilderbüchern" Ausstellung des Heinrich-Schütz-Hauses Bad Köstritz Singen Sie das Lied der Vogelhochzeit "Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde" auch manchmal einfach so vor sich hin? Was denken Sie: Wie alt ist das Lied wohl? Wie viele Strophen hat das Lied denn eigentlich? Und wer heiratet da wen? War die Amsel die Braut oder der Bräutigam? Diesen und vielen anderen Fragen geht die Ausstellung des Heinrich-Schütz-Hauses aus Bad Köstritz nach, die am Freitag, den 18. Mai 2018, um 17.00 Uhr in der Stadtbibliothek "Martin Luther" in Zeitz eröffnet wird. Viel Musik gibt es dazu natürlich auch. Das Wildenborner Ensemble "Musik & Schnaps" hat sich die unterschiedlichsten Sätze und Stilvariationen herausgesucht, die sie zum Besten geben wollen. Dazwischen erzählt Friederike Böcher, Direktorin des Heinrich-Schütz-Hauses, natürlich auch Geschichten zur Entstehung und Überlieferung des Werkes. Die erste Quelle stammt übrigens aus einem Frauenkloster in Wienhausen, wo der Text im Wienhäuser Liederbuch von - man lese und staune - 1480 zu finden ist. Aber auch die vielen Bilderbücher zu dem bekannten Lied sind eine Augenweide: Fritz Baumgarten hat es gleich zwei Mal illustriert. Aber auch eine japanische Variante oder die Bücher von Regine Grube Heinecke und Ingeborg Meyer-Rey sind neben vielen anderen zu sehen. Zwei "Querschläger" sind auch dabei: Klaus Ensikats "Hochzeit eines Pfaus" oder Sara Balls "Ball der Tiere" passen so wunderbar, dass die Ausstellungsmacher im Heinrich-Schütz-Haus nicht drauf verzichten wollten. Schüler der Regelschule von Bad Köstritz haben sich unter der Regie der Kunstlehrerin Elke Becker auch der Vogelhochzeit angenommen: "Dioramen", szenische Darstellungen des Geschehens, haben genauso den Weg in das Museum gefunden wie Zeichnungen. Darüber hinaus sind ebenfalls Quartettspiele zu bewundern, auf denen u.a. auch die Sorbische Tradition der Vogelhochzeit thematisiert ist. Seite 2 von 2 Schließlich dürfen in einem Musikmuseum auch Illustrationen aus Liederbüchern und Kompositionen über das Lied nicht fehlen. Da sind sogar die Noten ... Ach nein, alles verraten wir hier nicht! Schließlich freut man sich in der Zeitzer Bibliothek auf Ihren Besuch! Ein Fest der Sinne für kleine und große Kinder! Bis zum 13. November 2018 können sich alle Interessierten die Ausstellung ansehen.