Inhalt

Luckenau

Detailbeschreibung

Einwohnerzahl: 456
Fläche: 691 ha

Luckenau ist eine ehemalige Bergarbeiter-Gemeinde mit circa 450 Einwohnern. Die Ortschaft ist umgeben von vier Tagebaurestlöchern, in dem größten Gewässer – der Schädemulde wird eine Forellenzuchtanlage betrieben. Ehemalige Ortschaften, die der Braunkohle in den 1930er und 1950er Jahren weichen mussten, waren Streckau und Gaumnitz. Noch heute sind die Pfeiler der alten Kohlebahn, die sich in die Landschaft einfügen, erkennbar. Um den Ort befindet sich bewaldetes Gebiet sowie kleine Seen, die zur Erholung einladen.
Das Bürgerhaus in Luckenau, befindlich im Schulweg 1, welches früher als Schule genutzt wurde,  bietet Platz für verschiedene Institutionen, zum Beispiel Büro des Bürgermeisters, Jugendclub, Seniorenraum, Heimatstube, Feuerwehrversammlungsaum und ist Treffpunkt für den Luckenauer Dorfleben e.V..

Luckenau ist an den Recarbo Kohle-Rad- und Wanderweg angebunden und verfügt über eine gute Zugverbindung nach Zeitz und Weißenfels mit Anschlussanbindungen nach Gera und Leipzig.
Die Autobahnanbindungen A9 und A4 sind ca. 20 km entfernt.

Einrichtungen

  1. Kindertageseinrichtung Kleine Wald-Spatzen

    Siedlung 13
    OT Luckenau
    06711 Zeitz

Vereine

  1. FC Luckenau e.V.

    Fußball, Volleyball

    Ansprechpartner: Robert Becker

    Friedensstraße 3
    OT Theißen
    06711 Zeitz

  2. Kleingartenverein 'Aufbau' Luckenau e.V.

    Am Bahnhof 9a
    OT Luckenau
    06711 Zeitz