Inhalt

Dankeschön-Veranstaltung in der Kita Völkerfreundschaft

Pressemitteilung der Stadt Zeitz vom 03.09.2021

Seit Ende Mai ist die komplett sanierte Kita Völkerfreundschaft in der Belgrader Straße in Zeitz wieder in Betrieb und mit Leben gefüllt.
3 Monate sind seit dem Einzug vergangen, deshalb bedankten sich Kinder und Erzieherinnen sowie die Kitaleitung gemeinsam bei Oberbürgermeister Christian Thieme und weiteren Vertretern der Stadt sowie insbesondere bei den beteiligten Unternehmen, Fördermittelgebern und Handwerkern. Am vergangenen Dienstag, den 31. August 2021 gab es neben einer musikalischen Gesangseinlage von Kindern und Erzieherinnen auch kleine Basteleien für alle geladenen Gäste. Für die kleinsten Gäste gab es ein lustiges Programm von Mario P., dem Trommelbär. Manja Warnicke, Leiterin der Kita Völkerfreundschaft führte außerdem durch die neuen Räumlichkeiten und gab einen detaillierten Einblick in alle Neuerungen.

Manja Warnicke sagt:

Nicht nur die Kinder freuen sich über die neue Ausstattung und die neuen Spielgeräte, auch die Erzieherinnen unserer Einrichtung können mit den Umbaumaßnahmen optimiert Arbeiten und Gruppen durch die individualisierbare Raumaufteilung besser betreuen. Im direkten Vorher-Nachher-Vergleich ist die Einrichtung nicht wiederzuerkennen. Derzeit laufen noch kleinere Bauarbeiten im Außen- und Innenbereich, aber diese sollen auch zeitnah beendet
werden. Mit dieser kleinen Feier möchten wir auch nochmals die Gelegenheit nutzen und allen involvierten Unternehmen, Handwerkern, Fördermittelgenbern und vor allem dem Jugendamt Burgenlandkreis ein großes Dankeschön aussprechen.

Mit Beginn des Bauprojektes im Mai 2020 wurde das Gebäude grundhaft saniert und erfüllt nun neueste Standards. Zu den umfangreichen Baumaßnahmen gehörten:

  • Entkernung des Gebäudes
  • Wärmedämmung der Fassade
  • Herstellung eines 2. Rettungsweges über eine äußere Rettungstreppe
  • Schaffung eines barrierefreien Zuganges über eine Rampe
  • Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach
  • Installation einer Belüftungsanlage, neue Fenster und (Innen-)Türen
  • Installation von Außenjalousien
  • Erneuerung des Wasser- und Abwassersystems
  • Erneuerung der Elektro- und Heizungsanlage (Fußbodenheizung)
  • Installation einer Rauchmeldeanlage
  • Installation einer Gegensprechanlage
  • Installation neuer Sanitäranlagen und Schallschutzdecken
  • Maler- und Fliesenarbeiten sowie Pflasterarbeiten im Außenbereich
  • Anschaffung neuer Ausstattungsgegenstände.

Oberbürgeremeister Christian Thieme freut sich:

"Ein großer Dank geht an alle Beteiligten für ihren außerordentlichen Einsatz. Jeder Einzelne hat sich hier für ein kinderfreundliches Zeitz engagiert. Eltern, Kinder, die Mitarbeiterinnen der Kita Völkerfreundschaft, die Stadtverwaltung mit Andrea Besser (Sachgebietsleiterin Kindertageseinrichtungen) sowie Uwe Reichenbächer (Sachgebietsleiter Hochbau), das Jugendamt des Burgenlandkreises sowie das Planungsbüro JP-Bauplanung, den weiteren Fachplanungsbüros und natürlich allen beteiligten Baufirmen. Hier haben alle an einem „Strang“ gezogen und dieses Projekt in einem wirklich kurzen Zeitraum umgesetzt. Darüber hinaus freue ich mich, dass mit der Sanierung ein ganzer Stadtteil aufgewertet wurde, weil eine so moderne Kita natürlich attraktiv für Familien mit kleinen Kindern ist.

Zur Information:
Bei der Sanierung waren u.a. folgende lokale Planungsbüros und Unternehmen beteiligt:

  • JP Bauplanung Dipl. Ing. Jan Poser/Zeitz
  • Ralf Schenk Elektroingenieurbüro/Zeitz
  • HLS Versorgungstechnik Martin Jahn/ Elsteraue