Inhalt

Sozialer Dienst

Das Sachgebiet ist zuständig für die Leistungen nach dem Wohngeldgesetz und prüft Anträge auf Mietzuschuss (für Mietwohnungen) und Lastenzuschuss (für Wohneigentum). Sie erhalten die Anträge während der Öffnungszeiten im Sachgebiet (Gewandhaus, Altmarkt 16) oder online zum Download (siehe Dienstleistungen unten).

Die Antragsformulare können Sie persönlich, per Post oder E-Mail einreichen. Beratungen zu diesen Leistungen erhalten Sie bei telefonischer und persönlicher Vorsprache.

Das Dienstleistungsspektrum des Sozialen Dienstes umfasst folgende Leistungen:

  • Hilfestellung und Unterstützung bei diversen Antragstellungen (u.a. Hilfe zum Lebensunterhalt und zur Pflege, Grundsicherung, Anträge nach dem Schwerbehindertenrecht, Behindertenparkausweis, Bildungs- und Teilhabepaket, ALG II, Bestattungskosten, Anträge auf Gewährung von Blindengeld und Gehörlosengeld, Befreiungs- und Änderungsanträgen GEZ)
  • Vermittlung von Kontakten zu anderen Sozialleistungsträgern und Hilfsorganisationen
  • Beratung und umfassende Hilfestellung in allen sozialen Belangen (erste Anlaufstelle)
  • Verweis an die Schuldnerberatungsstelle
  • direkte Zusammenarbeit mit den Trägern von Obdachlosenhilfe, Frauenhaus, Tafel und Tafelküche, der Selbsthilfekontaktstelle BLK sowie dem sozialpsychatrischem Dienst des Gesundheitsamtes BLK
  • Ausstellung und Verlängerung des Sozialpasses der Stadt Zeitz