Veranstaltungstipps Stadt Zeitz

Anmeldung von Veranstaltungen: Die Stadt Zeitz bittet zu beachten, dass alle öffentlichen Veranstaltungen im Gemeindegebiet beim Fachbereich "Recht und Ordnungswesen" angezeigt werden müssen.
Die entsprechenden Formulare finden Sie hier.

Zurück | drucken

Veranstaltungssuche
 Suchwort
 Zeitraum von / bis Kalender öffnen Kalender öffnen

Ergebnisliste:

  • Themenabend "450 Jahre Hexenprozess der Hexe Eva Geißler" Zeitz- OT Würchwitz- Schubarttreff 23.10.2020 19:00 Uhr
    Das Filmstudio Würchwitz zeigt Filme über die Hexe von Suxdorf und der Ortschronist Volker Thurm berichtet über historische Fakten aus dieser Zeit. Wegen der Corona-Verordnung bittet der Kleefestverein um vorherige Anmeldung der Teilnehmer unter der Telefonnummer 034426/21346.

  • TagderBibliotheken
    Bücherparcours durch Zeitz - Die Bibliotheken des Schlosses Moritzburg Zeitz sind mit dabei! Zeitz- OT Zeitz- Schloss Moritzburg Zeitz 24.10.2020 10:00 bis 16:00 Uhr
    Staunen, lesen, forschen: Zum Auftakt ihrer Bibliotheksinitiative laden die acht Zeitzer Bibliotheken am Samstag, den 24. Oktober 2020, zu einem wahren Bibliotheks-Parcours ein. Von 10 bis 16 Uhr können die Besucher die Vielfalt der Zeitzer Bibliothekslandschaft erkunden, die von der mittelalterlichen bischöflichen Büchersammlung zur modernen Stadtbibliothek, von literarischen Zeugnissen aus der Lutherzeit über die Kaiser- und Gründerzeit und die DDR bis in die Gegenwart reicht. Im Bereich des Schlosses Moritzburg Zeitz sind mit dabei: im Südflügel: die Ernst-Ortlepp-Bibliothek, im Torhaus: die Lutheriden-Bibliothek, die Stiftsbibliothek und das Kunst- und Museumspädagogisches Zentrum "Johannes Lebek”

  • Tag der offenen Bibliotheken Zeitz - Programm der Lutheriden-Bibliothek Zeitz Zeitz- OT Zeitz- Lutheriden-Bibliothek Zeitz 24.10.2020 10:30 Uhr
    Programm: 10:30 Uhr Führung durch die Bibliothek 11:30 Uhr Lesung mit Henriette Rossner-Sauerbier 12:30 Uhr Führung durch die Bibliothek 13:30 Uhr Lesung mit Henriette Rossner-Sauerbier 14:30 Uhr Vortrag über Leben und Werk des Künstlers Jörg Immendorff und Vorstellung der Immendorff-Bibel durch Sigrid Ritter

  • Türmerin1
    Taschenlampenführung im Schlosspark Moritzburg Zeitz Zeitz- OT Zeitz- Schlosspark Moritzburg Zeitz 24.10.2020 18:00 bis 19:30 Uhr
    Es ist dunkel im Schlosspark Moritzburg und Bärbel, des Schlosstürmers Töchterlein, entführt Sie in die entlegenen Ecken des schlafenden Schlossparkes. Eigene Taschenlampen bitte mitbringen!

  • LSO - aktuell
    Sonderkonzert anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven Zeitz- OT Zeitz- Theater im Capitol Zeitz 24.10.2020 19:30 Uhr
    Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven gratuliert das Leipziger Symphonieorchester dem großartigen Komponisten mit einem Sonderkonzert. Unter der Leitung von Prof. Georg Christoph Sandmann kommen an diesem Abend Ausschnitte aus der Musik zum Ballett "Die Geschöpfe des Prometheus" op.43, die Romanzen für Violine und Orchester Nr.1 G-Dur op.40 sowie Nr. 2 F-Dur op.50 und die Sinfonie Nr.2 zur Aufführung. Ludwig van Beethoven komponierte 1801/02 seine 2. Sinfonie in D-Dur und leitete selbst die Uraufführung am 5. April 1803 im "Theater an der Wien".

  • "Goethe und die Frauen" Zeitz- KulturVilla Kolorit 25.10.2020 15:00 Uhr
    Kabinettspiel für 8 Frauen und einen Goethe

  • Tag der offenen Tür Zeitz- Altmarkt 27.10.2020 16:00 bis 19:00 Uhr
    im Altmarkt 11 in Zeitz.

  • Schloss Moritzburg (Schreiber)
    Ausstellung: Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt Zeitz- OT Zeitz- Schloss Moritzburg Zeitz 15.10.2020 bis 25.04.2021
    Gute Nachrichten für alle, die es nicht zur Ausstellung "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt" in das Schloss Wernigerode geschafft haben: Vom 7. November 2020 bis zum 25. April 2021 bietet sich die Gelegenheit, die Gartenträume-Sonderausstellung im Schloss Moritzburg Zeitz zu besuchen!

  • Ausstellung in der Literaturgalerie - "Der Mond ist aufgegangen" - zum 240.+1. Geburtstag eines Klassikers Zeitz- Stadtbibliothek "Martin Luther" 04.09.2020 bis 09.02.2021
    Bei einer Befragung "Welches Abendlied ist Ihnen das liebste?" würde "Der Mond ist aufgegangen" sicherlich auf dem ersten Platz landen oder auf einem der ersten Plätze rangieren. Ein Lied, das uns von Kindesbeinen an begleitet. Ein Lied, bei dem sicherlich jeder seine ganz eigene Lieblingsstrophe hat. Ein Lied, das uns auch über den "weißen Neger Wumbaba" schmunzeln lässt. Ein Lied, das keiner missen möchte. Vor "240+1 Jahren" wurde der Text von Matthias Claudius erstmals im "Musen Almanach" abgedruckt. Mit der Melodie von Johann Abraham Peter Schulz, 1790, und im vierstimmigen Satz von Max Reger, steht "Der Mond" unter der Nummer 482 in jedem Evangelischen Gesangbuch, im neuen katholischen Gotteslob ist es unter der Nummer 93 verzeichnet. Kaum eine Liedersammlung, in der dieses Abendlied nicht aufgenommen wurde - mal mehr und mal weniger illustriert. Illustrationen, die unsere Augen strahlen lassen und unsere Seele berühren. Und genau das möchte die Ausstellung rund um "Der Mond ist aufgegangen" und viele andere Abendlieder: unsere Seele berühren, uns den Reichtum unserer Abendlieder vor Augen führen, die unterschiedlichsten Illustrationen präsentieren, ganze Bilderbücher vorstellen, die sich nur mit einem Abendlied beschäftigen … Eine richtige "Sommerausstellung für die ganze Familie": Die "Großen" fühlen sich in ihre Kindheit versetzt und entdecken die Bilder ihrer frühesten Jugend neu, die "Kleinen" erleben die Welt des analogen Liederbuches und der "selbst gemachten", der (Haus-)Musik wieder. Die Sonderausstellung des Heinrich-Schütz-Hauses Bad Köstritz ist ab dem 4. September 2020 bis Februar 2021 in der Literaturgalerie der Stadtbibliothek "Martin Luther" Zeitz zu sehen. Eine "Ausstellungseröffnung" kann in "Nach-Corona-Zeiten" hoffentlich einmal nachgeholt werden …

  • 20180602_192744_HDR
    Kreisfotoschau Burgenlandkreis Zeitz- OT Zeitz- Schloss Moritzburg Zeitz 27.05.2020 bis 31.10.2020
    Aller zwei Jahre wechselt die Kreisfotoschau Burgenlandkreis jeweils zwischen den Museen der großen Städte im Landkreis. "Die finanzielle Unterstützung der Ausstellung erfolgt in bewährter und großzügiger Weise durch die Sparkasse Burgenlandkreis und den Rotary Club "Heinrich Schütz" Weißenfels", freut sich Johannes Kunze. Die Preise für den Jugendwettbewerb stiftet, wie schon von Beginn an, der Weißenfelser Rotary-Club "Heinrich Schütz".