Inhalt

Auftakt zur Bewerbung für den 24. Zeitzer Michael

Pressemitteilung der Stadt Zeitz vom 14.09.2021

Am 13.09.2021 gab Michael Gottschlich (Geschäftsführer Zeitzer innovative Arbeitsfördergesellschaft mbH) im Beisein der Vorstandsmitglieder Christian Thieme (Oberbürgermeister
der Stadt Zeitz) und Alexander Lenkstorff Wendelken ((Geschäftsführer Personal/Arbeitsdirektor – Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH) den Startschuss für die Einreichung der Bewerbungen für den Existenzgründerpreis Zeitzer Michael.

Dieser Preis soll am 10. Februar 2022 im Festsaal des Schloss Moritzburg Zeitz von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff vergeben werden. Der Hauptpreis ist mit 2.000 € dotiert.
Weiterhin werden fünf Sonderpreise in den folgende Kategorien vergeben:

  • Unternehmensnachfolge
  • Unternehmerinnen
  • Energie
  • Innovation
  • Dienstleistung

Diese Preise sind mit je 500 € dotiert.

Michael Gottschlich sagt:

Doch das Preisgeld allein macht die Sache nicht attraktiv. Alle Bewerber erhalten eine überregionale Berichterstattung, da die Preisverleihung einen hohen Stellenwert genießt. Der Marketingeffekt für die Unternehmen ist daher umso größer. Andere beneiden uns um diesen Preis.


In diesem Jahr feiert die Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit Zeitz“ bereits ihr 25-jähriges Bestehen. Dies zeigt, wie erfolgversprechend und nachhaltig schon 1996 das Projekt gedacht wurde. Um in diesen schwierigen Zeiten ein positives Zeichen zu setzen, hatte sich der Vorstand im Februar 2021 entschieden, den Hauptpreis in einer Online-Veranstaltung zu verleihen. Die Sonderpreise wurden in diesem Jahr nicht vergeben. Daher bleiben alle Bewerbungen, welche für den 23. Zeitzer Michael eingegangen waren, bestehen. Die Bewerber werden hierzu noch einmal durch die Kolleginnen des Referates Wirtschaftliche Entwicklung angesprochen, ob sie
ihre Bewerbung aufrechterhalten wollen.

Ausdrücklich erwünscht ist, dass auch neue Bewerbungen eingehen, um jedem/-r „Neu-Unternehmer/In“ die Plattform zu bieten, sich in der Region und auch überregional bekannt zu machen.

Alle wichtigen Informationen finden Interessierte im Bewerbungsflyer oder unter https://www.zeitzer-michael-preis.de/zeitzer-michael/der-existenzgruenderpreis/.
Der Zeitraum der Existenzgründung bzw. Unternehmensübernahme muss sich in dem Zeitraum 01.01.2017 – 31.12.2020 befinden. Die Bewerbungsfrist endet am 22.11.2021.
Durchschnittlich gehen pro Jahr ca. 20 Bewerbungen ein. Zum 24. Zeitzer Michael erwartet man 25 – 30 Bewerbungen.

Hintergrundinformation „Zeitzer Michael“ – Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz

Der "Zeitzer Michael" wurde als Initiative des Pakt für Arbeit Zeitz als Existenzgründerpreis 1997 erstmalig für den damaligen Kreis Zeitz ausgelobt. Die Initiatoren wollen mit diesem Preis Anerkennung für Gründerinnen und Gründer von Unternehmen erreichen und sie in den Anfangsjahren aktiv unterstützen.
Mit dem Zeitzer Michael wird durch die mediale Öffentlichkeit das noch unterentwickelte Gründungsklima in der Region und die Bereitschaft des Einzelnen zur Gründung eines Unternehmens nachhaltig gefördert.
Die Beschäftigungsinitiative „Pakt für Arbeit Zeitz“ und die Stadt Zeitz wollen damit dem Engagement Zeitzer ExistenzgründerInnen Anerkennung verleihen und allen denjenigen Mut machen, die über den „Sprung ins kalte Wasser“ der Existenzgründung nachdenken. Der Zeitzer Michael findet inzwischen vielfach Anerkennung und Beachtung. Als Schirmherren fungierten bereits Ministerpräsidenten und Minister des Landes Sachsen-Anhalt.