Inhalt

Feuerwehr

Die Feuerwehr übernimmt essentielle Aufgaben des Brand- und Katastrophenschutzes. Dank ihrer Arbeit kann die Bevölkerung sicher sein, dass im Katastrophenfall unverzüglich Hilfe geleistet wird.

Die Stadt Zeitz dankt allen Kameradinnen und Kameraden sehr herzlich für ihren selbstlosen Einsatz zum Wohl der Gemeinschaft.

Aktuelles

Juni 2021

Alle Neuwahlen in den Ortswehren haben stattgefunden und die Ortswehrleitungen wurden neu besetzt.
Die Wahl zum Stadtwehrleiter und seines Stellvertreters fand am 15.05.2021 statt. Mit den neu gewählten Kameraden, René Heinrich und Norman Wolff, erfolgt ein Wechsel an der Spitze der Feuerwehr. Wir danken dem bisherigen Amtsinhaber, Herrn Heiko Herrmann für die geleistete Arbeit! Er hat die Wehr die letzten 12 Jahre geführt. Gleichzeitig danken wir Herrn Kristian Holitschke, der das Amt des Stadtwehrleiters bis zur Berufung der neuen Leitung am 17.06.2021 seit dem 26.03.2021 kommissarisch wahrgenommen hat.

Herzlichen Dank Ihnen beiden!

Der neuen Stadtwehrleitung wünschen wir allzeit eine Gute Hand zum Wohle der Feuerwehr und damit der Gefahrenabwehr in der Stadt Zeitz.

Stadtwehrleitung
René Heinrich, Stadtwehrleiter
Norman Wolff, stellv. Stadtwehrleiter

Ortswehr Aue-Aylsdorf
Kristian Holitschke, Ortswehrleiter
Christian Goßmann, stellv. Ortswehrleiter

Ortswehr Geußnitz
Florian Schaller, Ortswehrleiter
Stephan Winkler, stellv. Ortswehrleiter

Ortswehr Kayna
Maik Sauppe, Ortswehrleiter
Christian Habel, stellv. Ortswehrleiter

Ortswehr Luckenau
Christian Hemmann, Ortswehrleiter
Patrik Zeymer, stellv. Ortswehrleiter

Ortswehr Nonnewitz
Manuel Jacobi, Ortswehrleiter
Marcus Rönn, stellv. Ortswehrleiter
Martin Bazio, Jugendwart

Ortswehr Theißen
Michael Mühlnickel, Ortswehrleiter
André Flemming, stellv. Ortswehrleiter
Daniel Schneider, Jugendwart

Ortswehr Würchwitz
Martin Kratzsch, Ortswehrleiter
Jens Wehrmann, stellv. Ortswehrleiter

Ortswehr Zangenberg
Mike Wendler, Ortswehrleiter
Benny Großmann, stellv. Ortswehrleiter

Ortswehr Zeitz
Robert Mlynarczyk, Ortswehrleiter
Michael Klug, stellv. Ortswehrleiter
Kristin Seyfarth und Sabrina Sommer, Jugendwartinnen

Aufgaben

Der vorbeugende Brandschutz umfasst die Verhütung und Prävention von Brandgefahren, wie zum Beispiel die Verhütung von Bränden und die Aufklärung über brandschutzgerechtes Verhalten.

Der abwehrende Brandschutz und die Hilfeleistung bei Unglücksfällen sowie bei Notständen umfassen alle Maßnahmen zur Bekämpfung von Gefahren, die durch Brände entstehen. Hilfeleistung umfasst alle  Maßnahmen zur  Abwehr von Gefahren für  Personen, Tiere, Sachen und die Umwelt bei Unglücksfällen oder Notständen. Hierunter fallen auch alle Maßnahmen der Hilfeleistung mit Mitteln der Wasser- und Bergrettung, soweit nicht Aufgaben der Notfallrettung wahrgenommen werden.

Über die Feuerwehr

Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr ist es bei Bränden, Notständen, Unglücksfällen und Katastrophen der Bevölkerung mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln und Material im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu helfen.

Mitglieder Freiwillige Feuerwehr: 331, davon sind 174 im aktiven Einsatzdienst, 80 in der Alters- und Ehrenabteilung, 20 in der Kinder- und 57 in der Jugendfeuerwehr (Stand Januar 2021)

Hauptamtliche Kräfte: 21 hauptberufliche Kräfte werden vorgehalten, um die Tageseinsatzbereitschaft sicherzustellen.

In den letzten Jahren haben die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Zeitz zwischen 460 und 510 Einsätze im Jahr bewältigt.

Besonderheiten: ABC-Zug und die Höhenrettungsgruppe

Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr
  • Aus-Aylsdorf
  • Geußnitz
  • Kayna
  • Luckenau
  • Nonnewitz
  • Theißen
  • Würchwitz
  • Zangenberg
  • Zeitz
  • Zettweil

Feuerwehr für Kinder

Du bist fasziniert von den großen, roten Einsatzwagen der Feuerwehr mit den lauten Sirenen und möchtest gerne mehr über die Arbeit eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau erfahren? Wir zeigen dir spielerisch, worauf man bei offenem Feuer achten muss, wie du dich selbst, deine Eltern und Freunde schützen kannst und was die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr alles leisten müssen.

Du bist mindestens 6 Jahre alt, möchtest gerne Teil der Zeitzer Feuerwehr werden oder ganz zwanglos in die Arbeit der Feuerwehr reinschnuppern? In den Ortswehren Kayna, Nonnewitz, Theißen, Zangenberg und Zeitz gibt es Kinder- und Jugendfeuerwehren.

Wir freuen uns auf den Anruf deiner Eltern unter +49 3441 83120 und informieren euch in einem persönlichen Gespräch ganz ausführlich.

Jugendfeuerwehr

Was tun, wenn bei einer Party der Feueralarm losgeht? Was bietet die Zeitzer Jugendfeuerwehr ihren jüngeren Mitgliedern? Kinder ab 10 Jahre können in der Jugendfeuerwehr Gemeinschaftsgeist erfahren und nützliches, praktisches Wissen lernen. Behutsam werden Kinder an den Alltag der Freiwilligen Feuerwehr herangeführt. Der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz. In den Ortswehren Kayna, Nonnewitz, Theißen, Zangenberg und Zeitz gibt es Kinder- und Jugendfeuerwehren.

Jugendliche ab 15 Jahre können schon bei der jeweiligen Einsatzabteilung an der praktischen Ausbildung teilnehmen. Dort werden sie auf die Grundausbildung Truppmann Teil 1 und 2 vorbereitet, damit sie mit 17 Jahren bereits die Grundlagen für den Einsatzdienst verinnerlicht haben.

Brandschutzerziehung im Kindergarten und in Grundschulen

Brandschutzaufklärung gehört zu den wichtigsten Wissensschätzen des Lebens. Auf interessante und spielerische Art und Weise vermitteln wir den Kindern das notwendige Wissen und praktisches Tun rund um das Thema Brandschutz. Mit umfangreichen Arbeitsmaterial, Bastelbögen, Arbeitskoffer Brandschutz, DVDs/CDs und einer Notrufanlage können Kinder vieles erfahren. Die Besichtigung der Feuerwache Zeitz sowie die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes mit Schutzbekleidung ist für die Kids besonders spannend.

Kinder erlernen

  • den Umgang mit Feuer,
  • Brandgefahren erkennen und beurteilen,
  • die Wirkung von Feuer und Rauch beurteilen,
  • richtiges Verhalten bei Bränden,
  • einen Notruf abzusetzen,
  • Brandschutzeinrichtungen richtig zu benutzen. 

Die Aufklärung soll verhindern, dass Kinder durch Feuer und Rauch verletzt oder sogar getötet werden können. Die Kinder sollen ihr sicheres Verhalten bei Feuer verinnerlichen und wissen, wie sie handeln müssen.

Höhenrettungsgruppe SRHT

Rettungs- und Hilfeleistungseinsätze in Höhen und Tiefen zählen zu den wichtigsten Aufgaben der Feuerwehren. Durch spezielle Geräte und Ausrüstungen ist ein sicheres Überwinden von Höhenunterschieden möglich. Diese sollen in absturzgefährdeten Bereichen ein sicheres Einsatzvorgehen ermöglichen und zu einer schnellstmöglichen Rettung der Verunfallten beitragen. Die Höhenrettung erfordert aufgrund ihrer speziellen Methoden eine spezifische Ausbildung.

Aufgaben
  • Rettung von Personen am Vertikal- oder Schrägseil sowohl im Hängesitz als auch an Krankentragen, zum Beispiel vom Kran, Schornstein oder Windkraftanlagen
  • Rettung von Personen durch Aufseiltechnik aus Gruben, Brunnen oder Schächten mittels Seilzugtechnik
  • Sicherung von Einsatzkräften in absturzgefährdeten Bereichen, zum Beispiel bei Sturmeinsätzen auf Dächern, bei akuter Einsturzgefahr und ähnlichen Situationen
  • Technische Hilfeleistung in Höhen und Tiefen zur Gefahrenabwehr
Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Zeitz

Aufgrund der zunehmenden Anzahl an Baustellen mit Kranlagen von teilweise 50 Metern im Zeitzer Stadtgebiet wurde 1994 die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Zeitz gegründet. Die Rettung verunfallter Personen aus derartigen Höhen ist mit den vorhandenen technischen Einsatzmitteln, wie der Drehleiter, nicht mehr sicherzustellen. Insbesondere Baustellen am Klinikum, bei Südzucker und der Bioethanolanlage erfordern eine Höhenrettungsgruppe.

Fünf Retter der Höhenrettungsgruppe sind hauptberufliche Einsatzkräfte und ein Retter ist aus dem ehrenamtlichen Einsatzbereich. Weitere Rettungskräfte werden über Funkalarmempfänger nachgefordert. Generell sind stets fünf zur Höhenrettung ausgebildete Einsatzkräfte erforderlich, wobei eine außerordentliche hohe physische und psychische Belastung zu berücksichtigen ist.

Galerie: Die Feuerwehr in Aktion

Galerie: Gerätehäuser

  • © Stadt Zeitz

    Aue-Aylsdorf

    Gerätehaus, Auestraße 30, 06712 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Geußnitz

    Gerätehaus, Zeitzer Straße 13, 06712 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Kayna

    Gerätehaus, Bahnhofstraße 33, 06712 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Luckenau

    Gerätehaus, Streckauerstraße, 06711 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Nonnewitz

    Gerätehaus, Hauptstraße, 06711 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Theißen Gerätehaus

    Gerätehaus, Friedensstraße 7, 06711 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Würchwitz

    Gerätehaus, Johann-Christian-Schubart Str. 4, 06712 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Zangenberg

    Gerätehaus, Teichstraße, 06711 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Zeitz

    Wache und Gerätehaus, Steinsgraben 27, 06712 Zeitz

  • © Stadt Zeitz

    Zettweil

    Gerätehaus, Dorfstraße 4, 06712 Zeitz