Inhalt

Wasserwehr

Die Wasserwehr der Stadt Zeitz bilden zurzeit 13 ehrenamtliche BürgerInnen aus der Stadt Zeitz und der Ortschaft Zangenberg. Sie wurden am 15.03.2017 durch den Oberbürgermeister Christian Thieme für ihre Aufgaben im würdigen Rahmen während der Stadtratssitzung bestellt.

Zu den Aufgaben der Wasserwehr gehören unter anderem die ständigen Deichkontrollen mit Beobachtung der Wasserstandsentwicklung, die Deichverteidigung im Hochwasserfall sowie der Schutz von Gebäuden, Brücken und Produktionsanlagen in Ufernähe.

Um eine Wasserwehr gründen zu können, bedarf es nicht nur Freiwilliger, sondern auch Ausrüstung und Material. Für die Grundausrüstung (Einsatzbekleidung, Einsatzmaterial sowie Mittel zur Schulung der Wasserwehr) der neuen Wasserwehr investierte die Stadt Zeitz ca. 15.000 €, die zu 80 Prozent vom Land Sachsen-Anhalt gefördert wurden.

Der Sitz der Wasserwehr ist in der Katastrophenschutzgarage in Zangenberg, wo sich die Ausrüstungsgegenstände sowie das Fahrzeug der Wasserwehr befinden.

Die Wasserwehr Zeitz lebt von ihren Mitgliedern und freut sich immer über neue ehrenamtliche Mitglieder. Sprechen Sie uns gerne an.